„Ich wage zu sagen, dass diese Art heute einer sehr realen und wahren Gefahr des Aussterbens ausgesetzt ist, und niemand kann sicher sein, dass sie diese Gefahr überleben wird.“

Original

I would dare say that today this species is facing a very real and true danger of extinction, and no one can be sure, listen to this well, no one can be sure that it will survive this danger.

University of Havana address (2005)
Kontext: I would dare say that today this species is facing a very real and true danger of extinction, and no one can be sure, listen to this well, no one can be sure that it will survive this danger.
Well, the fact that the species would not survive was discussed about 2,000 years ago. I remember that when I was a student I heard of the Apocalypse, a book of prophesy in the Bible. Apparently, 2000 years ago someone realized that this weak species could one day disappear.

Letzte Aktualisierung 3. Juni 2021. Geschichte
Fidel Castro Foto
Fidel Castro11
ehemaliger kubanischer Staatspräsident 1926 - 2016

Ähnliche Zitate

Citát „Die Gefahr, dass der Computer so wird wie der Mensch, ist nicht so groß wie die Gefahr, dass der Mensch so wird wie der Computer.“
Konrad Zuse Foto

„Wer anderen Gefahr bereitet, dem bereiten die anderen auch Gefahren.“

—  Lü Bu We chinesischer Kaufmann, Politiker und Philosoph -291

Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 223

Eleanor Roosevelt Foto
Henry Louis Mencken Foto
Theodor Seuss Geisel Foto

„Die Solidaritätsdröhnung, der wir alle heute ausgesetzt sind, ist so stark, dass ich nur raten kann: Seid auf der Hut, wenn dieses Wort fällt. Denn es könnte sein, dass Ihr nur diszipliniert werden sollt, oder zumindest zur Kasse gebeten.“

—  Ulrich von Alemann deutscher Politikwissenschaftler 1944

Solidarier aller Parteien - verschont uns! Eine Polemik, 1996, fes.de http://library.fes.de/gmh/main/pdf-files/gmh/1996/1996-11-a-756.pdf

„Die Gefahr für den Philosophen liegt darin, dass er bereits da ernst zu machen sucht, wo der Künstler noch spielt.“

—  Carl August Emge deutscher Rechtsphilosoph 1886 - 1970

Diesseits und jenseits des Ernstes. Wiebaden 1956. 1984 in: Akademie der Wissenschaften und der Literatur. Abhandlungen der Klasse der Literatur. S. 77 books.google.de http://books.google.de/books?id=V-Q3AAAAIAAJ&dq=noch+spielt

Alfred Adler Foto
Eva Herman Foto

„Ich muss einfach lernen, dass man über den Verlauf unserer Geschichte nicht sprechen kann ohne in Gefahr zu geraten, ja.“

—  Eva Herman deutsche Autorin und Fernsehmoderatorin 1958

in der Sendung Johannes B. Kerner am 9.10.2007, Der Eklat im Wortlaut http://www.dwdl.de/article/news_12896,00.html

John Green Foto
Wangari Maathai Foto

„Wir haben eine besondere Verantwortung für das Ökosystem dieses Planeten. Indem wir andere Arten schützen, sichern wir unser eigenes Überleben.“

—  Wangari Maathai kenianische Umweltaktivistin und Friedensnobelpreisträgerin 1940 - 2011

zur Gründung des Projekts "Grüner Gürtel", 1977, zitiert auf daad.de https://www.daad.de/der-daad/unsere-aufgaben/alumniarbeit/alumni-galerie/portraits/de/39799-prof-dr-wangari-maathai/
"We have a special responsibility for our planet's ecosystem. By protecting other species, we secure our own survival." - daad.de https://www.daad.de/der-daad/unsere-aufgaben/alumniarbeit/alumni-galerie/portraits/en/39799-prof-dr-wangari-maathai/

Günther Beckstein Foto
Johann Ludwig Graf Schwerin von Krosigk Foto

„Mir scheint die Gefahr, daß die Bundesrepublik Deutschland den Dummköpfen anheimfällt, größer zu sein als die Gefahr des Radikalismus.“

—  Johann Ludwig Graf Schwerin von Krosigk deutscher Jurist, konservativer Politiker, Reichsfinanzminister 1887 - 1977

"Lutz Graf Schwerin von Krosigk Memoiren", Stuttgart: Seewald, 1977, Seite 325, ISBN 3 512 00468 7

Nicolaus Copernicus Foto
Michelangelo Foto
Gilbert Keith Chesterton Foto
Robin Williams Foto
Heinrich Mann Foto

„Die Liebe bringt auf Ideen und in Gefahren.“

—  Heinrich Mann deutscher Schriftsteller 1871 - 1950

Eine Liebesgeschichte. hg. im Auftrage des Heinrich-Mann-Gesellschaft für zeitgenössische Dichtung, München: Weismann, 1953. S. 9

Friedrich Hölderlin Foto

„Wo aber Gefahr ist, wächst // das Rettende auch.“

—  Friedrich Hölderlin deutscher Lyriker 1770 - 1843

Patmos, 1803, Vers 3f. in: Gedichte von Friedrich Hölderlin, Druck und Verlag von Philipp Reclam jun., Leipzig 1873, S. 133,
Variante: Wo aber die Gefahr ist, wächst,
Das Rettende auch.

Ähnliche Themen