Zitate von Johann Gottfried Herder

Johann Gottfried Herder Foto
40   2

Johann Gottfried Herder

Geburtstag: 25. August 1744
Todesdatum: 18. Dezember 1803

Werbung

Johann Gottfried von Herder, geadelt 1802 , war ein deutscher Dichter, Übersetzer, Theologe sowie Geschichts- und Kultur-Philosoph der Weimarer Klassik. Er war einer der einflussreichsten Schriftsteller und Denker deutscher Sprache im Zeitalter der Aufklärung und zählt mit Christoph Martin Wieland, Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller zum klassischen Viergestirn von Weimar.

Ähnliche Autoren

Friedrich Hölderlin Foto
Friedrich Hölderlin58
deutscher Lyriker
Friedrich Schleiermacher Foto
Friedrich Schleiermacher8
protestantischer Theologe, Philosoph und Pädagoge
Friedrich Schiller Foto
Friedrich Schiller323
deutscher Dichter, Philosoph und Historiker
Christian Morgenstern Foto
Christian Morgenstern56
deutscher Dichter und Schriftsteller
Heinrich Leuthold Foto
Heinrich Leuthold6
Schweizer Dichter
Heinrich Von Kleist Foto
Heinrich Von Kleist39
Deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist
Friedrich Rückert Foto
Friedrich Rückert35
deutscher Dichter, Übersetzer und Orientalist
Walter Benjamin Foto
Walter Benjamin46
deutscher Schriftsteller, Kritiker und Philosoph
Reinhold Niebuhr Foto
Reinhold Niebuhr2
US-amerikanischer Theologe, Philosoph und Politikwissenscha…
Johann Amos Comenius Foto
Johann Amos Comenius39
Philosoph, Theologe und Pädagoge

Zitate Johann Gottfried Herder

Citát „Mensch, genieße dein Leben, als müssest morgen du weggehn; Schone dein Leben, als ob ewig du weiletest hier.“

„Die menschliche Seele hat ihre Lebensalter wie der Körper.“

—  Johann Gottfried Herder
Journal meiner Reise im Jahr 1769, Journal meiner Reise im Jahr 1769

Werbung

Help us translate English quotes

Discover interesting quotes and translate them.

Start translating

„Keine zwei Dinge konnten einander an sich fremder sein, als das römische Papsttum und der Geist deutscher Sitten.“

—  Johann Gottfried Herder
Ideen zur Philosophie der Geschichte der Menschheit, Ideen zur Philosophie der Geschichte der Menschheit

„Aus dem Erzählen zeigt sich, ob jemand zu hören gewusst habe.“

—  Johann Gottfried Herder
Briefe zur Beförderung der Humanität, Briefe zur Beförderung der Humanität

„Der Mensch ist also eine künstliche Maschine, zwar mit genetischer Disposition und einer Fülle von Leben begabt; aber die Maschine spielet sich nicht selbst, und auch der fähigste Mensch muß lernen, wie er sie spiele.“

—  Johann Gottfried Herder
Ideen zur Philosophie der Geschichte der Menschheit, Ideen zur Philosophie der Geschichte der Menschheit, Neuntes Buch I, www.odysseetheater.com http://www.odysseetheater.com/goethe/herder/ideen_09_01.htm

„Der tiefste Grund unsres Daseins ist individuell, sowohl in Empfindungen als in Gedanken.“

—  Johann Gottfried Herder
Vom Erkennen und Empfinden der menschlichen Seele, Vom Erkennen und Empfinden der menschlichen Seele

„Die zwei größten Tyrannen der Erde, der Zufall und die Zeit.“

—  Johann Gottfried Herder
Ideen zur Philosophie der Geschichte der Menschheit (1784-91)

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“

Die heutige Jubiläen
Virginia Woolf Foto
Virginia Woolf38
1882 - 1941
William Somerset Maugham Foto
William Somerset Maugham4
englischer Dramatiker und Schriftsteller 1874 - 1965
 Al Capone Foto
Al Capone1
US-amerikanischer Gangsterboss 1899 - 1947
Robert Burton Foto
Robert Burton5
englischer Schriftsteller und anglikanischer Geistlicher un… 1577 - 1640
Weitere 59 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Friedrich Hölderlin Foto
Friedrich Hölderlin58
deutscher Lyriker
Friedrich Schleiermacher Foto
Friedrich Schleiermacher8
protestantischer Theologe, Philosoph und Pädagoge
Friedrich Schiller Foto
Friedrich Schiller323
deutscher Dichter, Philosoph und Historiker
Christian Morgenstern Foto
Christian Morgenstern56
deutscher Dichter und Schriftsteller
Heinrich Leuthold Foto
Heinrich Leuthold6
Schweizer Dichter