Zitate über Fußball

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema sport, eishockey, fußball, spiel.

Beste zitate über fußball

Lukas Podolski Foto

„Fussball ist wie Schach, nur ohne Würfel.“

—  Lukas Podolski deutscher Fußballspieler polnischer Abstammung 1985

Alfred Dorfer Foto

„Die Fußball-EM in Österreich ist wie Skispringen in Namibia.“

—  Alfred Dorfer österreichischer Kabarettist und Schauspieler 1961

am 27. Januar 2006 in "Ottis Schlachthof" im Bayerischen Fernsehen

Heribert Faßbender Foto

„Fußball ist inzwischen die Nummer 1 in Frankreich. Handball übrigens auch.“

—  Heribert Faßbender deutscher Sportjournalist 1941

Der Spiegel, 31. Dezember 2005, spiegel.de http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/0,1518,391727,00.html

Alle zitate über fußball

Insgesamt 29 Zitate fußball, Filter:

Nick Hornby Foto
Jean Paul Sartre Foto

„Beim Fußball verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

—  Jean Paul Sartre französischer Romancier, Dramatiker, Philosoph und Publizist 1905 - 1980

Bill Shankly Foto

„Einige Leute halten Fußball für eine Sache von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich versichere Ihnen, dass es viel ernster ist!“

—  Bill Shankly schottischer Fußballtrainer 1913 - 1981

Sunday Times, 4. Oktober 1981
Original engl.: "Some people think football is a matter of life and death. I don't like that attitude. I can assure them it is much more serious than that."

Carlos Ruiz Zafón Foto
Vince Lombardi Foto
Reinhold Beckmann Foto

„Fußball ist ein Fehlerspiel, und hier lauern zwei Mannschaften auf den ersten Fehler des Gegners.“

—  Reinhold Beckmann deutscher Fußballkommentator und Fernsehmoderator 1956

WM-Spiel Brasilien gegen Kroatien, 19. Minute, 13. Juni 2006, ARD

Ivica Osim Foto

„Fußball ist etwas ganz anderes und nicht nationalistisch. Ich glaube noch immer, dass die, die mit dem Fußball verbunden sind – egal welche Hautfarbe oder Religion sie haben – anders sind. Ich glaube, dass Fußball für sich selbst eine kleine Religion ist.“

—  Ivica Osim jugoslawischer Fußballspieler und -trainer 1941

Interview vom 13.05.2008, Magazin Ballesterer, Ausgabe #8 Artikel online http://www.ballesterer.at/index.php?art_id=848

Zlatan Ibrahimović Foto

„Ich wäre in jeder anderen Sportart auch das, was ich heute bin. Aber ich habe Fußball ausgewählt. Für die Fans von anderen Sportarten tut es mir leid. Es wäre mit mir nicht dasselbe.“

—  Zlatan Ibrahimović schwedischer Fußballspieler bosnischer Herkunft 1981

Jimmy Kimmel Live! am 17.04.2018 - https://www.myzitate.de/zlatan-ibrahimovic/

Boris Becker Foto

„Der Trainer ist so gut und so schlecht wie der Spieler. Wenn der Spieler verliert, ist der Trainer immer schuld, und wenn der Spieler gewinnt, hat der Trainer hervorragend gearbeitet. Das ist beim Tennis so wie beim Fußball.“

—  Boris Becker deutscher Tennisspieler und Olympiasieger 1967

DER SPIEGEL, Nr. 38/1986 http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13520457.html

Oliver Kahn Foto
Bastian Sick Foto

„Fußball hat uns viel zu geben: Er hinterlässt zertretenen Rasen, Berge von leeren Bierdosen und vollgekotzte Zugabteile.“

—  Bastian Sick deutscher Journalist, Sachbuchautor und Sprachkritiker 1965

spiegel.de http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/0,1518,391727,00.html

Kevin Kurányi Foto

„Wenn wir gewinnen, spielen wir am Sonntag immer Fußball. Wenn wir verlieren, dann machen wir einen Waldlauf. Deshalb versuchen wir immer zu gewinnen.“

—  Kevin Kurányi deutscher Fußballspieler 1982

über die Erfolgsmotivation beim VfB Stuttgart. FAZ 1. Feb. 2003 (dpa) http://www.faz.net/artikel/C30750/fussball-bundesliga-die-junge-wilden-marschieren-30156056.html

Rudi Völler Foto

„Soll er doch Samstagabendunterhaltung machen! Und keinen Sport! Und keinen Fußball! Da soll er »Wetten, dass…?« machen, soll er dort den Gottschalk ablösen.“

—  Rudi Völler ehemaliger deutscher Fußballspieler 1960

über Gerhard Delling während seines Wutausbruches, 6. September 2003, ARD

Uli Hoeneß Foto

„Die Spieler begreifen nicht, dass Fußball aus totaler Arbeit besteht - sieben Tage die Woche. 30 Minuten nach Spielschluss werden schon wieder Karten gespielt und Sprüche geklopft. Die Spieler essen Scampis, und ich habe eine schlaflose Nacht.“

—  Uli Hoeneß ehemaliger deutscher Fußballspieler, Fußballmanager, Vereinspräsident von Bayern München 1952

im Interview mit Jörg Kottmeier nach der 1:2-Niederlage des FC Bayern beim FC St. Pauli am 6. Februar 2002, DER SPIEGEL 7. Februar 2002 http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,181219,00.html

Horst Szymaniak Foto

„Wir sind die letzten Helden des 20. Jahrhunderts; nach uns kommen nur noch Spieler aus Kunststoff.“

—  Horst Szymaniak deutscher Fußballspieler 1934 - 2009

Stefan Goch/Ralf Piorr (Hrsg.): Wo das Fußballherz schlägt. Fußball-Land Nordrhein-Westfalen. Klartext, Essen 2006, ISBN 3-89861-348-8, S. 249, und Hardy Grüne: Vom Kronprinzen bis zur Bundesliga 1890–1963. AGON, Kassel 1996, ISBN 3-928562-85-1, S. 366

Salvador Dalí Foto

„In der Kunst ist es anders als beim Fußballspiel. In Abseitsstellung erzielt man die meisten Treffer.“

—  Salvador Dalí spanischer Maler, Grafiker, Schriftsteller, Bildhauer und Bühnenbildner 1904 - 1989

Bill Shankly Foto
Jürgen Klopp Foto

„Wir stehen vor einer der größten Aufgaben, die es im Fußball überhaupt gibt: Gegen eine italienische Mannschaft zu spielen, der ein Unentschieden zum Weiterkommen reicht.“

—  Jürgen Klopp Ehemaliger deutscher Fußballspieler und aktueller Trainer 1967

vor dem Rückspiel gegen Juventus Turin. Es musste ein 1:2 aus dem Hinspiel aufgeholt werden. Focus, 18. März 2015 focus.de https://www.focus.de/sport/fussball/championsleague/knallhartes-match-gegen-juventus-andi-moeller-der-bvb-kommt-weiter-aber-nur-wenn_id_4554219.html,

Eduardo Mendoza Garriga Foto
Miguel Delibes Foto
Julian Nagelsmann Foto

„[Sandro Wagner] hat wie E. T. seinen Finger hoch gestreckt, aber er hat nicht zum Himmel gezeigt, sondern wieder in Richtung Boden. Das sah komisch aus. […] Im Dartspielen würde er [nächste Woche] vielleicht fehlen, im Fußball nicht.“

—  Julian Nagelsmann deutscher Fußballtrainer 1987

"Sandro Wagners Finger hat mich an E.T. erinnert" https://www.welt.de/sport/fussball/article163322714/Sandro-Wagners-Finger-hat-mich-an-E-T-erinnert.html (welt.de, 1. April 2017)

Gary Lineker Foto

„Fußball ist ein einfaches Spiel. 22 Männer rennen 82 Minuten dem Ball hinterher, und Deutschland kriegt einen Spieler vom Platz gestellt. Also jagen 21 Männer für 13 Minuten dem Ball hinterher, und am Ende gewinnen irgendwie verdammt noch mal die Deutschen“

—  Gary Lineker englischer Fußballspieler 1960

Gary Lineker per Twitter (@GaryLineker) June 23, 2018, nach dem spektakulären Freistoßtor von Toni Kroos zum 2:1 in der fünften Minute der Nachspielzeit im FIFA WM Gruppenspiel gegen Schweden.
Original Engl.: „Football is a simple game, 22 men chase the ball for 82 minutes and the Germans get a player sent off so 21 men chase the ball for 13 minutes and at the end the Germans somehow fucking win.“

Mesut Özil Foto
Oliver Kahn Foto

„Fußball besitzt einen ganz eigenen Stallgeruch, […]. Das ist eine Mischung aus Gras, Schweiß und Metall.“

—  Oliver Kahn ehemaliger deutscher Fussballspieler 1969

Süddeutsche Zeitung Magazin Nr, 19/2008 vom 9. Mai 2008, S.15

Bärbel Wohlleben Foto

„Die Frau war damals sehr abhängig vom Mann, auch finanziell. Im Fußball war es so, dass sich die meisten gar nicht getraut haben zu spielen, und wenn, dann etwas gehemmt. Sie haben ja mitbekommen, dass die Männer sie da zweideutig angeschaut haben.“

—  Bärbel Wohlleben deutsche Fußballspielerin 1943

Quelle: https://www.sueddeutsche.de/sport/fussball-ingelheim-am-rhein-frauenfussball-pionierin-wohlleben-zweideutig-angeschaut-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-201026-99-81717