Zitate über Haar

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema haar.

Insgesamt 31 Zitate, Filter:








Friedrich Maximilian Klinger Foto
Friedrich Maximilian Klinger6
deutscher Dichter, russischer General 1752 – 1831
„Die Gelegenheit hat nur an der Stirne Haar, hinten ist sie kahl.“Fausts Leben, Thaten und Höllenfahrt. Aus: Werke, Band 3, Leipzig: Fleischer. 1832. S. 76. Google Books


Wolfram Siebeck Foto
Wolfram Siebeck9
deutscher Journalist und Gastronomiekritiker 1928



Christoph Marzi5
deutscher Schriftsteller 1970
„Die Welt ist gierig, und manchmal verschlingt sie kleine Kinder mit Haut und Haaren“Lycidas. Wilhelm Heyne Verlag München, 2004, S. 89. ISBN 978-3-453-53006-5

Wilhelm Busch Foto
Wilhelm Busch180
deutscher Verfasser von satirischen in Verse gefassten Bi... 1832 – 1908

Oscar Wilde Foto
Oscar Wilde286
irischer Schriftsteller 1854 – 1900


Josef Penninger Foto
Josef Penninger3
österreichischer Mediziner, wissenschaftlicher Direktor a... 1964
„Im Grunde brauche ich nur ein Haar auszureißen und mache einen neuen Organismus daraus.“über sein Forschungsgebiet Genetik, Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. 58/2008 vom 8. März 2008, S. C3