Zitate aus dem Buch
Pan

Knut HamsunOriginaltitel Pan (Norwegian Bokmal, 1894)

Pan – Aus Leutnant Glahns Papieren ist ein Roman von Knut Hamsun, erschienen 1894. Leutnant Glahn, aus dem Militär verabschiedet, erzählt in Ich-Form in 38 kurzen Kapiteln von einem wenige Jahre zurückliegenden Sommer, den er in einer Jagdhütte im Nordland verbracht hat. Die Erinnerungen sind geprägt durch eine aus heutiger Sicht sehr schwärmerische Beziehung zur Natur sowie durch eine auf Grund seines zerrissenen Charakters wechselhafte bis unglückliche Beziehung zu seinen Mitmenschen, vor allem dargestellt durch seine Liebesbeziehungen zu drei jungen Frauen. Der Roman wird durch einen fünf Kapitel umfassenden Epilog abgeschlossen, in dem Glahn in Indien stirbt.


Knut Hamsun Foto
Knut Hamsun Foto

Ähnliche Autoren

Knut Hamsun Foto
Knut Hamsun15
Norwegischer Schriftsteller 1859 - 1952
Jostein Gaarder Foto
Jostein Gaarder5
norwegischer Schriftsteller
Ivo Andrič Foto
Ivo Andrič4
jugoslawischer Schriftsteller
André Gide Foto
André Gide16
französischer Schriftsteller; Literaturnobelpreisträger 1947
Thomas Mann Foto
Thomas Mann51
deutscher Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger
Isaac Bashevis Singer Foto
Isaac Bashevis Singer9
polnisch-US-amerikanischer Schriftsteller und Literaturnobe…
Nagib Mahfuz Foto
Nagib Mahfuz2
ägyptischer Schriftsteller
J.M. Coetzee Foto
J.M. Coetzee37
südafrikanischer Schriftsteller
Albert Camus Foto
Albert Camus98
französischer Schriftsteller und Philosoph
Kazuo Ishiguro Foto
Kazuo Ishiguro2
britischer Schriftsteller japanischer Herkunft
Ähnliche Autoren
Knut Hamsun Foto
Knut Hamsun15
Norwegischer Schriftsteller 1859 - 1952
Jostein Gaarder Foto
Jostein Gaarder5
norwegischer Schriftsteller
Ivo Andrič Foto
Ivo Andrič4
jugoslawischer Schriftsteller
André Gide Foto
André Gide16
französischer Schriftsteller; Literaturnobelpreisträger 1947
Thomas Mann Foto
Thomas Mann51
deutscher Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger