Zitate von Christoph Marzi

5   0

Christoph Marzi

Geburtstag: 7. Mai 1970

Christoph Marzi ist ein deutscher Schriftsteller und Lehrer.

Zitate Christoph Marzi

Bestellen Sie Zitate:


Christoph Marzi 5
deutscher Schriftsteller 1970
„Denn die Hölle [... ] ist die Wiederholung.“ Lycidas. Wilhelm Heyne Verlag München, 2004, S. 826. ISBN 978-3-453-53006-5

Christoph Marzi 5
deutscher Schriftsteller 1970
„Die wichtigste Stunde ist immer die Gegenwart.“ Lycidas. Heyne Verlag, München, 2004, S. 304. ISBN 978-3-453-53006-5


Christoph Marzi 5
deutscher Schriftsteller 1970
„Die Welt ist gierig, und manchmal verschlingt sie kleine Kinder mit Haut und Haaren“ Lycidas. Wilhelm Heyne Verlag München, 2004, S. 89. ISBN 978-3-453-53006-5

Christoph Marzi 5
deutscher Schriftsteller 1970
„Wie schlimm ist Wissen, wenn es dem Wissenden keinen Gewinn bringt“ Lycidas. Wilhelm Heyne Verlag München, 2004, S. 716. ISBN 978-3-453-53006-5

Christoph Marzi 5
deutscher Schriftsteller 1970
„Angst lässt uns nicht im Jetzt, sondern im Vielleicht leben. Letzten Endes lässt sie uns gar nicht leben.“ Lycidas. Wilhelm Heyne Verlag München, 2004, S. 307. ISBN 978-3-453-53006-5

Ähnliche Autoren