Zitate über Treffen

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema treffen.

Insgesamt 25 Zitate, Filter:


Paulo Coelho Foto
Georges Sorel Foto
Werbung
Jostein Gaarder Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto
Joe DiMaggio Foto

„Ich werde endlich Marilyn treffen.“

— Joe DiMaggio US-amerikanischer Baseball-Spieler 1914 - 1999
Letzte Worte, 8. März 1999; gemeint war seine Ex-Frau Marilyn Monroe

André Heller Foto
Cosma Shiva Hagen Foto

„Hamburg ist die erste Stadt, in der ich herumlaufe und mich auskenne. Wo ich Menschen treffe, die mich kennen und die ich nicht bald wieder verlassen muss. Deshalb komme ich aus der Stadt wahrscheinlich nie mehr raus.“

— Cosma Shiva Hagen deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin 1981
Brigitte Nr. 18/2008 vom 13. August 2008, S. 75; Anmerkung: Bis zu ihrem zwölften Lebensjahr lebte Cosma Shiva Hagen zusammen mit ihrer Mutter Nina Hagen fast ausschließlich in Hotels auf der ganzen Welt. Dann zog sie ohne ihre Mutter zu ihrer Großmutter Eva Maria Hagen nach Hamburg

Ii Naosuke Foto

„Einmal Leben. Einmal Treffen.“

— Ii Naosuke Tairō, Daimyō von Hikone und Teemeister 1815 - 1860

Werbung
Alphonse De Lamartine Foto

„In der Politik heißt drohen, ohne zu treffen, so viel wie sich eine Blöße geben.“

— Alphonse De Lamartine französischer Dichter, Schriftsteller und Politiker 1790 - 1869
Geschichte der Girondisten

Hans-Lothar Domröse Foto

„Die Taliban denken nach, um uns zu treffen. Schlagen können sie uns nicht.“

— Hans-Lothar Domröse General des Heeres der Bundeswehr 1952
Afghanistan. Sprengfallen nehmen stark zu", Mitteldeutsche Zeitung (dpa), 9. Januar 2008

Robert Lembke Foto

„Fahre wie der Teufel, und du wirst ihn bald treffen.“

— Robert Lembke 1913 - 1989
Steinwürfe im Glashaus. Seite 117.

Haruki Murakami Foto

„Manchmal reicht eine Kleinigkeit, um einen an der empfindlichsten Stelle im Herzen zu treffen.“

— Haruki Murakami japanischer Autor 1949
Haruki Murakami: Tanz mit dem Schafsmann. Übersetzer: Sabine Mangold. btb Verlag, 9. Auflage, Oktober 2003, ISBN 978-3-442-73074-2, S. 24f.

Werbung
Martin Luther Foto

„Werden wir das Schwert über dem Papst zücken, so werden wir uns selber treffen.“

— Martin Luther Reformator, Theologe, Bibelübersetzer 1483 - 1546
Tischreden

Hilde Domin Foto

„Dein Ort ist // wo Augen dich ansehen // Wo sich die Augen treffen // entstehst du“

— Hilde Domin deutsche Lyrikerin 1909 - 2006
Es gibt dich, aus dem Gedichtband: Ich will dich - Gedichte, S. 75. 4. Auflage, Frankfurt am Main, 1998. ISBN 3-596-12209-0

Dschalal ad-Din al-Rumi Foto

„Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns.“

— Dschalal ad-Din al-Rumi islamischer Mystiker, Begründer des Mevlevi-Derwisch-Ordens 1207 - 1273
Dschalâl-ed-dîn Rumî, zitiert aus: Gewaltfreie Kommunikation, Marshall B. Rosenberg, Paderborn 2003, ISBN 3-87387-454-7, S. 31

Norbert Blüm Foto
Nächster