Zitate über Punkt

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema punkt.

Verwandte Themen

Insgesamt 54 Zitate, Filter:


Adolf Hitler Foto
Jimmy Wales Foto
Werbung
Georg Büchner Foto

„Geht einmal euren Phrasen nach bis zu dem Punkt, wo sie verkörpert werden.“

— Georg Büchner Deutscher Schriftsteller, Naturwissenschaftler und Revolutionär 1813 - 1837
Dantons Tod, 3. Akt, 3. Szene / Mercier

Michel Foucault Foto

„Die Macht ist nicht etwas, was man erwirbt, wegnimmt, teilt, was man bewahrt oder verliert; die Macht ist etwas, was sich von unzähligen Punkten aus und im Spiel ungleicher und beweglicher Beziehungen vollzieht.“

— Michel Foucault französischer Philosoph 1926 - 1984
Sexualität und Wahrheit. Der Wille zum Wissen. Suhrkamp Verlag Frankfurt/Main 1983, 1. Auflage, ISBN 978-3-518-28316-5, S. 94.

Robert Harris Foto
Muhammad Iqbál Foto
Robert Musil Foto

„Es gibt immer einen Punkt dabei, wo man nicht mehr weiß, ob man lügt oder ob das, was man erfunden hat, wahrer ist als man selber.“

— Robert Musil Österreichischer Schriftsteller und Theaterkritiker 1880 - 1942
The Confusions of Young Törless

Werbung
Orhan Pamuk Foto
Alessandro Baricco Foto
Jean Cocteau Foto

„Der Takt der Frechheit besteht darin, zu wissen, bis zu welchem Punkt man zu weit gehen kann.“

— Jean Cocteau französischer Schriftsteller, Regisseur, Maler und Choreograf 1889 - 1963
Hahn und Harlekin (1918); in: Jean Cocteau; Band 2: Prosa; Volk und Welt, Berlin 1971. S.284

Søren Kierkegaard Foto
Werbung
Hendrik Antoon Lorentz Foto
Sebastian Fitzek Foto
Hendrik Antoon Lorentz Foto
Nächster