„Das ist ein moderner kommunistischer Führer, der war nie in Kalifornien, nie in Hollywood, aber der versteht etwas von PR. Der Goebbels verstand auch etwas von PR. Man muss doch die Dinge auf den Punkt bringen!“

—  Helmut Kohl, in einem Interview mit NEWSWEEK im Oktober 1986 über Michail Gorbatschow und Joseph Goebbels, zitiert nach SPIEGELONLINE
Helmut Kohl Foto
Helmut Kohl21
Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland 1930 - 2017
Werbung

Ähnliche Zitate

Freddie Mercury Foto
Meat Loaf Foto

„Wie das mit der Singerei technisch funktioniert, hab ich nie verstanden.“

—  Meat Loaf US-amerikanischer Rocksänger und Schauspieler 1947
Taunus-Zeitung, 01. Dezember 2006; Anmerkung: Meat Loafs Gesangsstimme umfasst 5 Oktaven

Werbung
Georg Christoph Lichtenberg Foto

„Mit größerer Majestät hat noch nie ein Verstand stillgestanden.“

—  Georg Christoph Lichtenberg deutscher Naturforscher und Schriftsteller 1742 - 1799
Sudelbücher, Heft C (25)

William Hazlitt Foto

„Worte sind die einzigen Dinge, die nie vergehen.“

—  William Hazlitt englischer Essayist und Schriftsteller 1778 - 1830
Table Talk

Adolph Freiherr Knigge Foto

„Vor allen Dingen soll man nie vergessen, daß die Gesellschaft lieber unterhalten, als unterrichtet sein will [... ].“

—  Adolph Freiherr Knigge deutscher Schriftsteller und Aufklärer 1752 - 1796
Erstes Buch, 1. Kapitel, Allgemeine Bemerkungen. hg. von Karl Goedeke. 16. Ausgabe. Hannover: Hahn, 1878. Seite 26

Johann Wolfgang von Goethe Foto
Margaret Thatcher Foto
Ezra Pound Foto

„Regungslos war ich, Baum mitten im Wald // Und wusste die Wahrheit nie gesehener Dinge.“

—  Ezra Pound US-amerikanischer Dichter 1885 - 1972
aus The Tree, Poesie, Seite 36, Übersetzung: Nino Barbieri

Werbung
Oscar Wilde Foto
Andy Warhol Foto
George Bernard Shaw Foto
Karl Marx Foto
Werbung
John Stuart Mill Foto

„Öffentliche Meinungen über Themen, die dem Verstand schwer zugänglich sind, sind oft richtig, aber selten oder nie die ganze Wahrheit.“

—  John Stuart Mill ehemaliger englischer Philosoph und Ökonom und einer der einflussreichsten liberalen Denker des 19. Jahrhunderts 1806 - 1873
Die Freiheit

Christian Morgenstern Foto
Gotthold Ephraim Lessing Foto

„Wer über gewisse Dinge den Verstand nicht verlieret, der hat keinen zu verlieren.“

—  Gotthold Ephraim Lessing deutscher Dichter der Aufklärung 1729 - 1781
Emilia Galotti IV, 7 / Orsina. Berlin: Voß, 1772, S. 120

Georg Leber Foto

„Geht nicht gebückt und gebeugt, geht aufrecht wie Freie! Geht mit erhobenem Kopf, aber erhebt euch nie über andere! Geht mit wachem Verstand und mit heißem Herzen!“

—  Georg Leber deutscher Politiker (SPD), MdB, MdEP 1920 - 2012
1993 in einer Rede anlässlich des 20jährigen Bestehens der Bundeswehr-Universitäten, unibw. de

Folgend