Zitate über das Böse Seite 2

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema böse.

Ähnliche Themen

Insgesamt 203 Zitate böse, Filter:


Alexander Issajewitsch Solschenizyn Foto

„Aber der Strich, der das Gute vom Bösen trennt, durchkreuzt das Herz eines jeden Menschen. Und wer mag von seinem Herzen ein Stück vernichten?“

—  Alexander Issajewitsch Solschenizyn russischer Schriftsteller, Dramatiker, Historiker und Literaturnobelpreisträger 1918 - 2008
Der Archipel Gulag, Scherz Verlag, Bern, 1974, S. 167

Peter Turrini Foto

„Der heutige Mensch ist weder gut noch böse, nur noch egozentrisch.“

—  Peter Turrini österreichischer Schriftsteller 1944
in einem Doppelinterview mit Silke Hassler in der Zeitschrift 1st, Ausgabe 2/10, zitiert im Magazin Format 4/10, S. 91.

Werbung
Johann Heinrich Pestalozzi Foto
Wilhelm Busch Foto

„O, hüte Dich vor allem Bösen! / Es macht Pläsier, wenn man es ist, / es macht Verdruß, wenn man's gewesen.“

—  Wilhelm Busch deutscher Verfasser von satirischen in Verse gefassten Bildergeschichten 1832 - 1908

Friedrich Nietzsche Foto

„Goldne Zeit, da man den Übermut für die Quelle des Bösen hielt!“

—  Friedrich Nietzsche deutscher Philosoph und klassischer Philologe 1844 - 1900

Werbung
Friedrich Schiller Foto
Karl Julius Weber Foto
Jean Racine Foto
Werbung
Karl Heinrich Waggerl Foto
Werbung
Karl Wilhelm Ramler Foto
Werbung
Martin Luther Foto
Marie von Ebner-Eschenbach Foto
Folgend