Zitate von Michel De Montaigne

Michel De Montaigne Foto
49   5

Michel De Montaigne

Geburtstag: 28. Februar 1533
Todesdatum: 13. September 1592

Michel Eyquem de Montaigne [miʃɛl ekɛm də mõ'tɛɲ] , lat.: Michael Montanus, war Jurist, Politiker, Philosoph und Begründer der Essayistik. Er war zuallererst ein Skeptiker, auch Humanist, dem römisch-katholischen Glauben verbunden sowie Politiker mit Zugang zu den einflussreichen Persönlichkeiten der französischen Monarchie am Ende der Renaissance und zu Beginn der Reformation und der beginnenden Gegenreformation.

Werk

Essays
Michel De Montaigne

Zitate Michel De Montaigne

„Unter den Gütern und Vergnügungen unsres Lebens gibt es kein einziges, dem nicht irgendein Mißvergnügen oder Übel beigemischt wäre.“

—  Michel De Montaigne, buch Essays
Zweites Buch. 20. Nichts genießen wir in seiner Reinheit. In: Essais. Erste moderne Gesamtübersetzung von Hans Stilett Die Andere Bibliothek, Berlin 2016, 9. Auflage, S. 335

„Ich weiß nicht, ob diese Meinung stimmt, aber eines weiß ich aus Erfahrung: daß noch nie ein Gemeinwesen durch Strafen verbessert worden ist.“

—  Michel De Montaigne, buch Essays
2. Buch 15. Schwierigkeiten steigern unser Verlangen. In: Essais. Erste moderne Gesamtübersetzung von Hans Stilett Die Andere Bibliothek, Berlin 2016, 9. Auflage, S. 305

„Uns etwas verbieten heißt uns danach lüstern machen.“

—  Michel De Montaigne
Zugeschrieben, 2. Buch 15. Schwierigkeiten steigern unser Verlangen. In: Essais. Erste moderne Gesamtübersetzung von Hans Stilett Die Andere Bibliothek, Berlin 2016, 9. Auflage, S. 304 Ref: de.wikiquote.org - Michel de Montaigne / Überprüft

Help us translate English quotes

Discover interesting quotes and translate them.

Start translating

„Wenn man in mich dringt, zu sagen, warum ich ihn liebte, so fühle ich, dass sich dies nicht aussprechen lässt, ich antworte denn: Weil er er war; weil ich ich war.“

—  Michel De Montaigne
über seinen engsten, früh verstorbenen Freund Étienne de la Boëtie, Essais I 28; in der Übersetzung von Herbert Lüthy, Zürich 1953 u.ö., S. 225

„" Aus einfältigen, nicht so gar neugierigen Seelen und nicht so gar gelehrten Seelen werden gute Christen, die aus Ehrfurcht und Gehorsam einfältig glauben, und den Gesetzen folgen." (“

—  Michel De Montaigne, buch Essays
Üb. von Tietz, op. cit. S.352 Original franz.:" Des esprits simples, moins curieux et moins instruits, il s'en fait de bons Chrétiens qui, par révérence et obéissance, croient simplement et se maintiennent sous les lois. - Montaigne, Essais, I, 54 Des vaines subtilités

„Die tödliche Krankheit des Menschen ist seine Meinung, er wisse.“

—  Michel De Montaigne
in: Apologie de Raimond Sebond. Zitat gefunden bei Ernst v. Glasersfeld in "Einführung in den Konstruktivismus", München 2003 (Serie Piper 1165), S.9. Original franz.: "La peste de l'homme c'est l'opinion de savoir."

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“

Ähnliche Autoren

Claude Adrien Helvétius Foto
Claude Adrien Helvétius5
französischer Philosoph
Luc de Clapiers de Vauvenargues Foto
Luc de Clapiers de Vauvenargues40
französischer Philosoph, Moralist und Schriftsteller
Voltaire Foto
Voltaire69
Autor der französischen und europäischen Aufklärung
Denis Diderot Foto
Denis Diderot8
Französischer Schriftsteller und Philosoph des 18. Jahrhund…
Blaise Pascal Foto
Blaise Pascal27
französischer Mathematiker, Physiker und Literat (* 19. Jun…
Francis Bacon Foto
Francis Bacon28
englischer Philosoph, Staatsmann und Naturwissenschaftler
René Descartes Foto
René Descartes61
französischer Philosoph, Mathematiker und Naturwissenschaft…
Jeremy Bentham Foto
Jeremy Bentham4
englischer Philosoph und Sozialreformer
Charles de Montesquieu Foto
Charles de Montesquieu34
französischer Schriftsteller und Staatsphilosoph
Gottfried Wilhelm Leibniz Foto
Gottfried Wilhelm Leibniz12
deutscher Philosoph und Wissenschaftler
Heutige Jubiläen
René Descartes Foto
René Descartes61
französischer Philosoph, Mathematiker und Naturwissenschaft… 1596 - 1650
Angus Young Foto
Angus Young1
australisch-schottischer Musiker 1955
Christian Morgenstern Foto
Christian Morgenstern56
deutscher Dichter und Schriftsteller 1871 - 1914
Isaac Newton Foto
Isaac Newton30
englischer Naturforscher und Verwaltungsbeamter 1643 - 1727
Weitere 71 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Claude Adrien Helvétius Foto
Claude Adrien Helvétius5
französischer Philosoph
Luc de Clapiers de Vauvenargues Foto
Luc de Clapiers de Vauvenargues40
französischer Philosoph, Moralist und Schriftsteller
Voltaire Foto
Voltaire69
Autor der französischen und europäischen Aufklärung
Denis Diderot Foto
Denis Diderot8
Französischer Schriftsteller und Philosoph des 18. Jahrhund…
Blaise Pascal Foto
Blaise Pascal27
französischer Mathematiker, Physiker und Literat (* 19. Jun…
x