Zitate von Euripidés

 Euripidés Foto
11  1

Euripidés

Geburtstag: 480 v.Chr
Todesdatum: 406 v.Chr

Werbung

Euripides ist einer der großen klassischen griechischen Dramatiker.

Euripides ist nach Aischylos und Sophokles der jüngste der drei großen griechischen Tragödiendichter. Von seinen etwa 90 Tragödien sind 18 erhalten. Außerdem ist eins seiner Satyrspiele überliefert. Mit seinen Stücken, vor allem Medea, Iphigenie in Aulis, Elektra und Die Bakchen, ist Euripides einer der am meisten gespielten Dramatiker der Weltliteratur.

Ähnliche Autoren

 Sophokles Foto
Sophokles45
klassischer griechischer Dichter
 Pindar Foto
Pindar8
griechischer Dichter
 Hesiod Foto
Hesiod14
griechischer Dichter
 Catull Foto
Catull6
römischer Dichter
Johann Gottfried Herder Foto
Johann Gottfried Herder34
deutscher Dichter, Philosoph, Übersetzer und Theologe der...
Friedrich Nietzsche Foto
Friedrich Nietzsche322
deutscher Philosoph und klassischer Philologe
Parmenides von Elea Foto
Parmenides von Elea3
vorsokratischer Philosoph
Adam Smith Foto
Adam Smith6
schottischer Moralphilosoph, Aufklärer und Begründer der ...
 Horaz Foto
Horaz44
römischer Dichter
 Ovid Foto
Ovid37
römischer Dichter

Zitate Euripidés

Citát „Die Übung ist in allem beste Lehrerin den Sterblichen.“
Werbung

„Sei bei mir, in Maßen zwar, doch verlasse mich nicht.“

—  Euripidés
über den Wein, gemäß Plutarch Moralia, Vorschriften zur Gesundheit, Kapitel 19

„Ein guter Mann wird stets das Bessre wählen.“

—  Euripidés
Iphigenie in Aulis, 502f / Menelaus [FS, 2. Akt, 4. Auftritt]

Werbung

„Talk sense to a fool and he calls you foolish.“

—  Euripidés, The Bacchae
Bacchæ l. 480 Variant translation: To the fool, he who speaks wisdom will sound foolish.

Werbung

„Oh, if I had Orpheus' voice and poetry
with which to move the Dark Maid and her Lord,
I'd call you back, dear love, from the world below.“

—  Euripidés
Context: Oh, if I had Orpheus' voice and poetry with which to move the Dark Maid and her Lord, I'd call you back, dear love, from the world below. I'd go down there for you. Charon or the grim King's dog could not prevent me then from carrying you up into the fields of light. l. 358

„When good men die their goodness does not perish,
But lives though they are gone.“

—  Euripidés
Context: When good men die their goodness does not perish, But lives though they are gone. As for the bad, All that was theirs dies and is buried with them. Temenidæ Frag. 734

„Doth some one say that there be gods above? There are not; no, there are not. Let no fool, Led by the old false fable, thus deceive you.“

—  Euripidés
Context: Doth some one say that there be gods above? There are not; no, there are not. Let no fool, Led by the old false fable, thus deceive you. Look at the facts themselves, yielding my words No undue credence: for I say that kings Kill, rob, break oaths, lay cities waste by fraud, And doing thus are happier than those Who live calm pious lives day after day. All divinity Is built-up from our good and evil luck. Bellerophon

Nächster
Die heutige Jubiläen
Erich Kästner Foto
Erich Kästner32
deutscher Schriftsteller 1899 - 1974
Paul Tibbets Foto
Paul Tibbets4
US-amerikanischer Pilot und Soldat 1915 - 2007
Frederick Busch
US-amerikanischer Schriftsteller 1941 - 2006
Helmut Schön Foto
Helmut Schön2
deutscher Fußballspieler 1915 - 1996
Weitere 59 heute Jubiläen
Ähnliche Autoren
 Sophokles Foto
Sophokles45
klassischer griechischer Dichter
 Pindar Foto
Pindar8
griechischer Dichter
 Hesiod Foto
Hesiod14
griechischer Dichter
 Catull Foto
Catull6
römischer Dichter
Johann Gottfried Herder Foto
Johann Gottfried Herder34
deutscher Dichter, Philosoph, Übersetzer und Theologe der...