Zitate über Mangel

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema mangel.

Verwandte Themen

Insgesamt 40 Zitate, Filter:


Hermann Göring Foto
 Germaine de Staël Foto
Werbung
Albert Einstein Foto
Arthur Schopenhauer Foto
Arthur Schopenhauer Foto
Günter Schabowski Foto
Theodore Dreiser Foto
Hugo Ball Foto

„Was man die deutsche Mentalität nennt, hat sich berüchtigt gemacht und ist trauriges Zeugnis der Prinzipien- und Herzlosigkeit, des Mangels an Logik und Präzision, vor allem aber an instinktiver Moral.“

— Hugo Ball deutscher Autor und Mitbegründer der Zürcher Dada-Bewegung 1886 - 1927
Zur Kritik der deutschen Intelligenz (1919), Einleitung (2) http://gutenberg.spiegel.de/buch/4683/3

Werbung
 Homér Foto
Friedrich Schiller Foto

„In der Satire wird die Wirklichkeit als Mangel dem Ideal als der höchsten Realität gegenüber gestellt.“

— Friedrich Schiller deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805
Über naive und sentimentalische Dichtung

Sophie Mereau Foto

„Mangel an Selbstvertrauen, gewöhnliche Quelle des Missmuts.“

— Sophie Mereau Schriftstellerin der deutschen Romantik 1770 - 1806
Tagebücher (November 1798)

Paulo Coelho Foto

„In der Abgeschiedenheit werden sie lernen, dass Neinsagen nicht immer ein Mangel an Großzügigkeit und dass Jasagen nicht immer eine Tugend ist.“

— Paulo Coelho brasilianischer Schriftsteller und Bestseller-Autor 1947
"Die Schriften von Accra", Diogenes Verlag, 2013, ISBN-10: 3257068484, Seite 41

Werbung
Friedrich Nietzsche Foto
Arthur Schopenhauer Foto
Jan Philipp Reemtsma Foto
Friedrich Nietzsche Foto
Nächster