Zitate von Günter Schabowski

Günter Schabowski Foto
7   3

Günter Schabowski

Geburtstag: 4. Januar 1929
Todesdatum: 1. November 2015

Günter Schabowski war ein deutscher Politiker der SED. In der Deutschen Demokratischen Republik war der studierte Journalist SED-Funktionär und Mitglied des Politbüros des ZK der SED.

Am Abend des 9. November 1989 las er auf einer Pressekonferenz von einem Zettel eine neue großzügige Regelung für Reisen ins westliche Ausland für DDR-Bürger ab. Auf eine Reporterfrage antwortete er, dass diese seines Wissens „sofort, unverzüglich“ in Kraft trete. Die über Rundfunk verbreitete Meldung löste noch am selben Abend einen Massenansturm von DDR-Bürgern auf die Grenze nach West-Berlin aus, was nach wenigen Stunden zur ungeplanten, historischen Öffnung der Mauer durch die überforderten DDR-Grenzer führte.

Schabowski wurde im August 1997 mit zwei Mitangeklagten vom Berliner Landgericht wegen mehrfachen Totschlags zu drei Jahren Haft verurteilt. Er war einer der wenigen ehemaligen SED-Politiker, die sich öffentlich zu ihrer Mitverantwortung an den diktatorischen Aspekten der DDR bekannten.

Zitate Günter Schabowski

„Das tritt nach meiner Kenntnis - ist das sofort, unverzüglich.“

—  Günter Schabowski

bei einer Pressekonferenz am 9. November 1989 auf die Nachfrage eines Journalisten, wann denn das neue Reisegesetz der DDR in Kraft trete: Hans-Hermann Hertle: Chronik des Mauerfalls, Ch. Links, 10. Auflage, Berlin 2006, S. 145, http://www.youtube.com/watch?v=TQiriTompdY

„Ein unmögliches Stück trivialer politischer Architektur, ein negatives Faszinosum, ein Zeugnis der weltweiten Verurteilung unseres Sozialismusversuches“

—  Günter Schabowski

über die Mauer an der innerdeutschen Grenze; in: Wir haben fast alles falsch gemacht. Econ Verlag, gebundene Ausgabe, 5. Aufl. 2009. ISBN 978-3-430-30021-6, Seite 38.

„Private travel into foreign countries can be requested without conditions (passports or family connections). Permission will be granted instantly. Permanent relocations can be done through all border checkpoints between the GDR into the FRG or Berlin (West).“

—  Günter Schabowski

Privatreisen nach dem Ausland können ohne Vorliegen von Voraussetzungen (Reiseanlässe und Verwandtschaftsverhältnisse) beantragt werden. Die Genehmigungen werden kurzfristig erteilt. Ständige Ausreisen können über alle Grenzübergangsstellen der DDR zur BRD beziehungsweise zu Berlin (West) erfolgen.
Press conference, 9 November 1989.

„What upsets me the most is that I was an accountable representative of a system under which people suffered, also under which repression was aimed at individuals, who were persecuted because of their oppositional stance. Their position was the right one. My position was the wrong one. We were not capable of democracy, but rather tried in the absence of better arguments to get rid of the other opinion with direct violence.“

—  Günter Schabowski

Am meisten bedrückt mich, dass ich ein verantwortlicher Vertreter eines Systems war, unter dem Menschen gelitten haben, dass Repressionen gegen einzelne Menschen gerichtet waren, die wegen ihrer oppositionellen Haltung verfolgt wurden. Ihre Einstellung war die richtige. Meine Einstellung war die falsche. Wir waren nicht demokratiefähig, sondern haben versucht, mangels besserer Argumente uns der anderen Meinung mittels direkter Gewalt zu entledigen.
[citation needed]

„Ostalgie [≈ “East German Nostalgia”] is not my kind of thing. To some, the GDR appears in a backward-looking bleary-eyed view as a palladium of social security. In truth, the GDR collapsed not least because, being economically inefficient, it could not finance its social promises.“

—  Günter Schabowski

Ostalgie ist nicht mein Ding. Manchem erscheint die DDR in rückblickender Verklärung als ein Hort sozialer Sicherheit. Tatsächlich ist die DDR nicht zuletzt daran zugrunde gegangen, dass sie infolge wirtschaftlicher Ineffizienz ihre sozialen Verheißungen nicht finanzieren konnte.
from: Mitteldeutsche Zeitung, 6 November 2004.

Ähnliche Autoren

Sukavich Rangsitpol Foto
Sukavich Rangsitpol2
thailändischer Politiker
Lion Feuchtwanger Foto
Lion Feuchtwanger8
deutscher Schriftsteller
Gerhart Hauptmann Foto
Gerhart Hauptmann19
Schriftsteller des deutschen Naturalismus
Michael Ende Foto
Michael Ende36
deutscher Schriftsteller
John Maynard Keynes Foto
John Maynard Keynes14
britischer Ökonom, Politiker und Mathematiker
Erich Maria Remarque Foto
Erich Maria Remarque47
deutscher Autor
Erich Kästner Foto
Erich Kästner33
deutscher Schriftsteller
Curt Goetz Foto
Curt Goetz7
deutsch-schweizerischer Schriftsteller und Schauspieler
Heinrich Böll Foto
Heinrich Böll22
deutscher Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger
Wladimir Wladimirowitsch Putin Foto
Wladimir Wladimirowitsch Putin13
russischer Politiker
Heutige Jubiläen
Richard Bach Foto
Richard Bach9
US-amerikanischer Schriftsteller 1936
Alan Turing Foto
Alan Turing5
britischer Logiker, Mathematiker und Kryptoanalytiker 1912 - 1954
Markus Zusak Foto
Markus Zusak13
deutsch-australischer Schriftsteller 1975
Rafik Schami Foto
Rafik Schami10
syrisch-deutscher Schriftsteller und promovierter Chemiker 1946
Weitere 50 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Sukavich Rangsitpol Foto
Sukavich Rangsitpol2
thailändischer Politiker
Lion Feuchtwanger Foto
Lion Feuchtwanger8
deutscher Schriftsteller
Gerhart Hauptmann Foto
Gerhart Hauptmann19
Schriftsteller des deutschen Naturalismus
Michael Ende Foto
Michael Ende36
deutscher Schriftsteller
John Maynard Keynes Foto
John Maynard Keynes14
britischer Ökonom, Politiker und Mathematiker