Zitate von Germaine de Staël

 Germaine de Staël Foto
8  0

Germaine de Staël

Geburtstag: 22. April 1766
Todesdatum: 14. Juli 1817
Andere Namen:Madame de Staël,Anna Louise Germaine De Stael-Holstein,Anne-Louise-Germaine Staël,Anna Louise Germaine De Stael-Holsteinov,Анна-Луиза Жермена де Сталь

Werbung

Baronin Anne Louise Germaine de Staël-Holstein [sta:l] bzw. Madame de Staël war eine französische Schriftstellerin. Sie gilt zugleich als Vorläuferin der Literatursoziologie und der vergleichenden Literaturwissenschaft. Ihr meistgelesenes Werk war Über Deutschland. Es hatte Einfluss auf das Deutschlandbild vieler Franzosen im 19. Jahrhundert.

Ähnliche Autoren

Simone de Beauvoir Foto
Simone de Beauvoir12
französische Schriftstellerin, Philosophin und Feministin...
Arthur Rimbaud Foto
Arthur Rimbaud3
französischer Dichter, Abenteurer und Geschäftsmann
Oriana Fallaci Foto
Oriana Fallaci5
italienische Journalistin, Schriftstellerin und Widerstan...
Nicolas Chamfort Foto
Nicolas Chamfort21
französischer Schriftsteller
Jenny Erpenbeck Foto
Jenny Erpenbeck16
deutsche Regisseurin und Schriftstellerin
Anatole France Foto
Anatole France8
französischer Schriftsteller
François Lelord Foto
François Lelord7
französischer Psychiater und Schriftsteller
Milan Kundera Foto
Milan Kundera22
tschechischer Schriftsteller
Jean Paul Sartre Foto
Jean Paul Sartre11
französischer Romancier, Dramatiker, Philosoph und Publizist
Michel Houellebecq Foto
Michel Houellebecq11
französischer Schriftsteller

Zitate Germaine de Staël

Werbung

„Die gothischen Denkmäler sind die einzig merkwürdigen in Deutschland.“

—  Germaine de Staël
Über Deutschland. Erster Theil. I. Abtheilung. Erstes Capitel. Ansicht von Deutschland. hs-augsburg. de

„In Frankreich studirt man die Menschen, in Deutschland die Bücher.“

—  Germaine de Staël
Über Deutschland. Erster Theil. I. Abtheilung. Dreizehntes Capitel. Vom nördlichen Deutschland. hs-augsburg. de

Werbung

„The evil arising from mental improvement can be corrected only by a still further progress in that very improvement.“

— Anne Louise Germaine de Staël
Context: The evil arising from mental improvement can be corrected only by a still further progress in that very improvement. Either morality is a fable, or the more enlightened we are, the more attached to it we become. The Influence of Literature upon Society (De la littérature considérée dans ses rapports avec les istitutions sociales, 1800) , Pt. 2, ch. 4

„Either morality is a fable, or the more enlightened we are, the more attached to it we become.“

— Anne Louise Germaine de Staël
Context: The evil arising from mental improvement can be corrected only by a still further progress in that very improvement. Either morality is a fable, or the more enlightened we are, the more attached to it we become. The Influence of Literature upon Society (De la littérature considérée dans ses rapports avec les istitutions sociales, 1800) , Pt. 2, ch. 4

Werbung
Nächster
Die heutige Jubiläen
Xokonoschtletl Gomora Foto
Xokonoschtletl Gomora6
mexikanischer Buchautor und Referent 1951
Rita Süssmuth Foto
Rita Süssmuth7
deutsche Politikerin (CDU) 1937
Heinrich Heine Foto
Heinrich Heine91
deutscher Dichter und Publizist 1797 - 1856
Giordano Bruno Foto
Giordano Bruno5
italienischer Philosoph 1548 - 1600
Weitere 88 heute Jubiläen
Ähnliche Autoren
Simone de Beauvoir Foto
Simone de Beauvoir12
französische Schriftstellerin, Philosophin und Feministin...
Arthur Rimbaud Foto
Arthur Rimbaud3
französischer Dichter, Abenteurer und Geschäftsmann
Oriana Fallaci Foto
Oriana Fallaci5
italienische Journalistin, Schriftstellerin und Widerstan...
Nicolas Chamfort Foto
Nicolas Chamfort21
französischer Schriftsteller
Jenny Erpenbeck Foto
Jenny Erpenbeck16
deutsche Regisseurin und Schriftstellerin