Zitate über Gedächtnis

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema gedächtnis.

Verwandte Themen

Insgesamt 35 Zitate, Filter:


Astrid Lindgren Foto

„Manchmal ist es so, als ob das Leben einen seiner Tage herausgriffe und sagte:'Dir will ich alles schenken! Du sollst solch ein rosenroter Tag werden, der im Gedächtnis leuchtet, wenn alle anderen vergessen sind.'“

—  Astrid Lindgren schwedische Schriftstellerin 1907 - 2002
Ferien auf Saltkrokan. Zitat entnommen der einmaligen Jubiläumsedition zum 100. Geburtstag von Astrid Lindgren, Oetinger Verlag, Hamburg, 2007, S. 333. Übersetzer: Thyra Dohrenburg. ISBN 9783789140921

Golo Mann Foto
Werbung
Christa Wolf Foto
Tennessee Williams Foto
Cornelia Funke Foto
William Faulkner Foto
Friedrich Nietzsche Foto

„Mancher wird nur deshalb kein Denker, weil sein Gedächtnis zu gut ist.“

—  Friedrich Nietzsche deutscher Philosoph und klassischer Philologe 1844 - 1900

Yōko Tawada Foto
Werbung
Isabel Allende Foto
Alberto Manguel Foto
Harald Welzer Foto
Oscar Wilde Foto

„Das Gedächtnis ist das Tagebuch, das wir immer mit uns herumtragen.“

—  Oscar Wilde irischer Schriftsteller 1854 - 1900
Ernst muß man sein, 2. Akt / Miss Prism

Werbung
Pierre Corneille Foto

„Ein Lügner muss ein gutes Gedächtnis haben.“

—  Pierre Corneille französischer Dramatiker 1606 - 1684
Der Lügner

Arthur Schopenhauer Foto
Yann Martel Foto
Rafik Schami Foto
Folgend