Zitate über Held

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema held.

Verwandte Themen

Insgesamt 27 Zitate, Filter:


Thomas Mann Foto
J.M. Coetzee Foto
Werbung
Peter Handke Foto
Erich Kästner Foto

„Echte, berufene, geborene Lehrer sind fast so selten wie Helden und Heilige.“

— Erich Kästner deutscher Schriftsteller 1899 - 1974
Als ich ein kleiner Junge war

Stephen King Foto
Friedrich Nietzsche Foto
Werbung
Gilbert Keith Chesterton Foto
Élisabeth Badinter Foto
Heinrich Von Kleist Foto

„Wenn wir von den Dichtern verlangen wollen, dass sie so idealisch sein sollen wie ihre Helden, wird es noch Dichter geben?“

— Heinrich Von Kleist Deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist 1777 - 1811
Briefe (an Adolphine von Werdeck, November 1801)

Oscar Wilde Foto

„Früher haben wir unsere Helden kanonisiert, heute werden sie vulgarisiert.“

— Oscar Wilde irischer Schriftsteller 1854 - 1900
Der Kritiker als Künstler, Szene 1 / Gilbert

Werbung
Friedrich von Hagedorn Foto

„Gemeiner Tugenden kann nur ein Held entrathen.“

— Friedrich von Hagedorn deutscher Dichter 1708 - 1754
An den Marschall von Frankreich, Grafen von S. Aus: Moralische Gedichte. Zweyte, vermehrte Ausgabe. Hamburg: Bohn, 1753. S. 256. Google Books

Bertolt Brecht Foto

„Unglücklich das Land, das Helden nötig hat“

— Bertolt Brecht Deutscher Dramatiker und Lyriker 1898 - 1956

Wolfgang Petersen Foto

„Wilders sollte als mutiges Individuum gefeiert werden - ein Held unserer Zeit - der es wagte, gegen den Islamofaschismus aufzustehen.“

— Ibn Warraq Autor und Islamkritiker 1946
über Geert Wilders, in: "Geert Wilders ist ein Held unserer Zeit", spiegel. de, 2. April 2008

Nächster