Zitate über Affe

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema affe.

Insgesamt 14 Zitate, Filter:


Frans de Waal Foto
Frans de Waal Foto
Werbung
Daniel Sanders Foto

„Weil er ein Affengesicht euch zeigte, zerschlagt ihr den Spiegel. // Nun aus den Scherben dafür gucken der Affen noch mehr.“

— Daniel Sanders Lexikograf und Autor 1819 - 1897
Xenien der Gegenwart (mit Adolf Glaßbrenner). Hoffmann und Campe Hamburg 1850. S. 81 Nr. 18 Google Books

Quintus Ennius Foto

„Wie ähnlich ist uns der Affe, dieses äußerst scheußliche Tier!“

— Quintus Ennius römischer Schriftsteller -239 - -169 v.Chr
zitiert bei Cicero, De Natura Deorum I, 97

Wiglaf Droste Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Wie glücklich würde sich der Affe schätzen, // Könnt er nur auch ins Lotto setzen!“

— Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
Faust I, Vers 2400 f. / Mephistopheles

„Klappe zu, Affe tot, endlich lacht das Morgenrot.“

— Heinz Kahlau deutscher Dichter, Dramatiker und Autor 1931 - 2012
Refrain des Liedes "Im Sommer einundsechzig" zum Bau der Berliner Mauer; auch bei josefbudek. de

Karl Marx Foto
Werbung
Baltasar Gracián Y Morales Foto
Georg Büchner Foto

„Was ein Mann schöner ist wie ein Aff', ist ein Luxus!“

— Friedrich Torberg österreichischer Schriftsteller und Journalist 1908 - 1979
Die Tante Jolesch, 27. Aufl., München 2004

Thomas Morus Foto
Werbung
Georg Christoph Lichtenberg Foto
Georg Christoph Lichtenberg Foto