„Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.“

Albert Einstein Foto
Albert Einstein134
theoretischer Physiker 1879 - 1955
Werbung

Ähnliche Zitate

Philipp Otto Runge Foto
Heinrich Heine Foto

„Er sprach mit jener stillen, impertinenten Zurückhaltung, die noch unerträglicher ist als die vollauteste Aufschneiderei.“

—  Heinrich Heine deutscher Dichter und Publizist 1797 - 1856
Über die Französische Bühne, Erster Brief, 1837

Werbung
J.M. Coetzee Foto
Jean Paul Sartre Foto
Joseph Haydn Foto

„Meine Sprache versteht man durch die ganze Welt, […]!“

—  Joseph Haydn österreichischer Komponist der Wiener Klassik 1732 - 1809
Haydn auf den Einwand Mozarts, er spreche zu wenige Sprachen um nach London zu reisen, zitiert nach: C. Albert Ludwig, Joseph Haydn. Ein Lebensbild, Verlag von Adolph Büchting, Nordhausen 1867, S. 73,

Sophie Scholl Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto
Johann Gottfried Herder Foto

„Schon als Tier hat der Mensch Sprache.“

—  Johann Gottfried Herder deutscher Dichter, Philosoph, Übersetzer und Theologe der Weimarer Klassik 1744 - 1803
Abhandlung über den Ursprung der Sprache, 1772

Susanna Tamaro Foto
William Butler Yeats Foto
Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord Foto
Henning Mankell Foto

„Manche Menschen werden von Hähnen geweckt, andere davon, dass die Stille zu groß ist.“

—  Henning Mankell schwedischer Theaterregisseur und Schriftsteller 1948 - 2015
Hunde von Riga, S. 251. Übersetzer: Barbara Sirges, Paul Berf. München, 2000. ISBN 3-423-20700-0

Anne Frank Foto
Eckhart Tolle Foto

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“