„Die Freuden der Eltern sind geheim; und so sind ihre Sorgen und Ängste.“

Original

The joys of parents are secret; and so are their griefs and fears.

Of Parents and Children
Essays (1625)
Kontext: The joys of parents are secret; and so are their griefs and fears. They cannot utter the one; nor they will not utter the other.

Letzte Aktualisierung 22. September 2020. Geschichte
Francis Bacon Foto
Francis Bacon89
englischer Philosoph, Staatsmann und Naturwissenschaftler 1561 - 1626

Ähnliche Zitate

„In den Figuren meiner Romane verkörpern sich Eigenschaften, Hoffnungen, Ängste, Freuden, Sorgen und Gedanken, die wir alle haben.“

—  Johannes Mario Simmel österreichischer Schriftsteller 1924 - 2009

Nachwort in "Gott schützt die Liebenden", Roman, Mohndruck, Reinhard Mohn OHG, Gütersloh

Jeremias Gotthelf Foto

„Freude und Angst sind Vergrößerungsgläser.“

—  Jeremias Gotthelf Schweizer Schriftsteller und Pfarrer 1797 - 1854

Zeitgeist und Berner Geist

Henry Wadsworth Longfellow Foto
Truman Capote Foto
Jane Austen Foto
Ludwig Feuerbach Foto

„Nur wer keine irdischen Eltern hat, braucht himmlische Eltern.“

—  Ludwig Feuerbach, buch Das Wesen des Christentums (Feuerbach)

Das Wesen des Christentums 1848, S. 136 http://www.zeno.org/Philosophie/M/Feuerbach,+Ludwig/Das+Wesen+des+Christentums/Erster+Teil.+Das+wahre,+d.i.+anthropologische+Wesen+der+Religion/7.+Das+Mysterium+der+Dreieinigkeit+und+Mutter+Gottes
Das Wesen des Christentums

Khalil Gibran Foto
Omar Khayyam Foto
Giordano Bruno Foto

„Siehe!, so sind wir denn über allen Neid erhaben, frei von eitler Angst und törichter Sorge, das Gute in der Ferne zu suchen, was wir so nah und unmittelbar besitzen.“

—  Giordano Bruno italienischer Philosoph 1548 - 1600

Zwiegespräche vom unendlichen All und den Welten
Zwiegespräche vom unendlichen All und den Welten (1585)

Thomas Hobbes Foto

„Freizeitbeschäftigungen sind die Eltern der Philosophie.“

—  Thomas Hobbes englischer Mathematiker, Staatstheoretiker und Philosoph 1588 - 1679

„Früher hatten Eltern etwa 4 Kinder. Heute haben Kinder etwa 4 Eltern.“

—  Arno Backhaus deutscher christlicher Liedermacher und Aktionskünstler 1950

http://www.arno-backhaus.de/03c1989c9207b9b1f/

Isabel Allende Foto
Benjamin Franklin Foto

„Misstrauen und Vorsicht sind die Eltern der Sicherheit.“

—  Benjamin Franklin amerikanischer Drucker, Verleger, Schriftsteller, Naturwissenschaftler, Erfinder und Staatsmann 1706 - 1790

Karl Marx Foto

„Die Kinder müssen die Eltern erziehen.“

—  Karl Marx deutscher Philosoph, Ökonom und Journalist 1818 - 1883

Paul Lafargue in: Karl Marx, Persönliche Erinnerungen, 1890, Abschnitt 2
Zugeschrieben, Paul Lafargue: Karl Marx, Persönliche Erinnerungen (1890)

Siegfried August Mahlmann Foto

„Weg mit den Grillen und Sorgen!“

—  Siegfried August Mahlmann deutscher Schriftsteller und Verleger 1771 - 1826

Wein-Lied. Aus: Gesammelte Gedichte. Halle und Leipzig: Renger, 1837. S. 42.

Harper Lee Foto

„Es ist noch keine Zeit, sich Sorgen zu machen“

—  Harper Lee US-amerikanische Schriftstellerin und Pulitzerpreisträgerin (1961) 1926 - 2016

Mark Twain Foto

Ähnliche Themen