Zitate von Bettina von Arnim

 Bettina von Arnim Foto

11   0

Bettina von Arnim

Geburtstag: 4. April 1785
Todesdatum: 20. Januar 1859
Andere Namen: Bettina Von Arnimová

Bettina von Arnim war eine deutsche Schriftstellerin und bedeutende Vertreterin der deutschen Romantik.

Zitate Bettina von Arnim

Bestellen Sie Zitate:


 Bettina von Arnim Foto
Bettina von Arnim11
deutsche Schriftstellerin 1785 – 1859
„Du wirst doch auch einmal den Rhein wieder besuchen, den Garten Deines Vaterlandes, der dem ausgewanderten die Heimath ersetzt, wo die Natur so freundlich groß sich zeigt.“Goethes Briefwechsel mit einem Kinde. 3. Auflage. Hrsg. von Herman Grimm. Berlin: Wilhelm Hertz, 1881. S. 140. Google Books-USA*

 Bettina von Arnim Foto
Bettina von Arnim11
deutsche Schriftstellerin 1785 – 1859
„Was ist Wissen, das nicht von der Liebe ausgeht?“Goethes Briefwechsel mit einem Kinde. 3. Auflage. Hrsg. von Herman Grimm. Berlin: Wilhelm Hertz, 1881. S. 545. Google Books-USA*


 Bettina von Arnim Foto
Bettina von Arnim11
deutsche Schriftstellerin 1785 – 1859
„Wer liebt lernt wissen, das Wissen lehrt Lieben.“Goethe's Briefwechsel mit einem Kinde. 3. Theil. Berlin: Dümmler, 1835. S. 40 Google Books

 Bettina von Arnim Foto
Bettina von Arnim11
deutsche Schriftstellerin 1785 – 1859

 Bettina von Arnim Foto
Bettina von Arnim11
deutsche Schriftstellerin 1785 – 1859
„Sehnsucht und Ahnung liegen in einander, eins treibt das andre hervor.“Goethe's Briefwechsel mit einem Kinde. 3. Theil. Berlin: Dümmler, 1835. S. 36 Google Books

 Bettina von Arnim Foto
Bettina von Arnim11
deutsche Schriftstellerin 1785 – 1859
„Selbstdenken ist der höchste Muth. [... ] Wer wagt selbst zu denken, der wird auch selbst handlen.“Die Günderode. Zweiter Theil. Grünberg und Leipzig: W. Levysohn, 1840. S. 162f. Google Books

 Bettina von Arnim Foto
Bettina von Arnim11
deutsche Schriftstellerin 1785 – 1859

 Bettina von Arnim Foto
Bettina von Arnim11
deutsche Schriftstellerin 1785 – 1859
„Zu geistiger Offenbarung gehört der Wille, den Geist zu entfalten.“Clemens Brentanos Frühlingskranz. Charlottenburg: Egbert Bauer, 1844. S. 458. Google Books


 Bettina von Arnim Foto
Bettina von Arnim11
deutsche Schriftstellerin 1785 – 1859
„Was sich nach Licht sehnt ist nicht lichtlos, denn die Sehnsucht ist schon Licht.“Die Günderode. Zweiter Theil. Grünberg und Leipzig: W. Levysohn, 1840. S. 287. Google Books

 Bettina von Arnim Foto
Bettina von Arnim11
deutsche Schriftstellerin 1785 – 1859
„Der Irrthum der Kirchenväter, Gott sei die Weisheit, hat gar manchen Anstoß gegeben; denn Gott ist die Leidenschaft.“Die Günderode. Erster Theil. Grünberg und Leipzig: W. Levysohn, 1840. S. 303. Google Books

 Bettina von Arnim Foto
Bettina von Arnim11
deutsche Schriftstellerin 1785 – 1859
„Der einzige Zweck alles Lebens: Gott fassen lernen!“Die Günderode. Zweiter Theil. Grünberg und Leipzig: W. Levysohn, 1840. S. 17. Google Books

Ähnliche Autoren