Zitate über Fantasie

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema fantasie.

Verwandte Themen

Insgesamt 7 Zitate, Filter:


Arno Schmidt Foto

„Die Welt der Kunst & Fantasie ist die wahre, the rest is a nightmare.“

— Arno Schmidt deutscher Schriftsteller und Autor von Zettel’s Traum 1914 - 1979

Susanna Tamaro Foto
Werbung
Jan Philipp Reemtsma Foto

„Mir haben nach der Entführung viele Leute geschildert, was man den Erpressern alles antun sollte. Ich wollte das nie hören. Ich habe es als abstoßend empfunden. Es zeigte mir, dass fremde Leute mein Schicksal zum Anlass nahmen, um ihre eigenen bösartigen Fantasien auszuleben.“

— Jan Philipp Reemtsma deutscher Literaturwissenschaftler, Vorstand des Hamburger Instituts für Sozialforschung 1952
über seine 1996 erfolgte Entführung durch Erpresser, 16. November 2006, in einem Interview mit der «Zeit 47/2006

Ronald Reagan Foto

„Es gibt sowas wie Grenzen des Wachstums nicht, denn es gibt keine Grenzen der menschlichen Intelligenz, der Fantasie und der Fähigkeit sich zu wundern.“

— Ronald Reagan Präsident der Vereinigten Staaten 1911 - 2004
Rede vor der Universität von Südkarolina am 20. September 1983 in Columbia. Übers.: Wikiquote

Friedrich Schleiermacher Foto

„Die Fantasie aber ist das eigentlich Individuelle und Besondere eines Jeden.“

— Friedrich Schleiermacher protestantischer Theologe, Philosoph und Pädagoge 1768 - 1834
Grundlinien einer Kritik der bisherigen Sittenlehre, 3. Buch, I. (1803) Google Books

Romano Prodi Foto

„In Italien hat ein armes Volk ein einfaches Nahrungsmittel mit allem Möglichen angereichert, vor allem mit Fantasie.“

— Romano Prodi italienischer Ministerpräsident und Präsident der EU-Kommission 1939
über italienische Spaghetti, Stern Nr, 5/2011, 27. Januar 2011, S. 126