„Weißt du, welchen Fehler man immer wieder macht? Den, zu glauben, das Leben sei unwandelbar und wenn man einmal einen Weg eingeschlagen habe, müsse man ihn auch bis zum Ende gehen.
Das Schicksal hat viel mehr Fantasie als wir.
Gerade, wenn du glaubst, du befändest dich in einer ausweglosen Situation, wenn du den Gipfel höchster Verzweiflung erreichst, verändert sich mit der Geschwindigkeit eines Windstoßes alles, dreht sich und plötzlich lebst du unvermutet ein neues Leben“

—  Susanna Tamaro, Follow Your Heart
Susanna Tamaro Foto
Susanna Tamaro3
italienische Schriftstellerin und Filmregisseurin 1957
Werbung

Ähnliche Zitate

Jean Paul Sartre Foto

„Nach der Verzweiflung beginnt ein neues Leben.“

—  Jean Paul Sartre französischer Romancier, Dramatiker, Philosoph und Publizist 1905 - 1980

Boris Leonidowitsch Pasternak Foto
Werbung
Christa Wolf Foto
Gisela Uhlen Foto

„Man muß das Leben zu Ende leben, um es zu begreifen.“

—  Gisela Uhlen Deutsche Schauspielerin 1919 - 2007
zitiert in dem ihr gewidmeten Nachruf in der Stuttgarter Zeitung Nr. 13/2007 vom 17. Januar 2007

Philip Pullman Foto
Quentin Crisp Foto
Ernest Hemingway Foto
John Green Foto
 Epikur Foto

„Ein jeder scheidet aus dem Leben, als sei er gerade geboren.“

—  Epikur Philosoph der Antike -342 - -270 v.Chr
Sprüche in: Briefe, Sprüche, Werkfragmente

Francesco Petrarca Foto

„Auf den Gipfel ist das Ziel und das Ende unseres Lebens, auf ihn ist unsere Wallfahrt gerichtet.“

—  Francesco Petrarca italienischer Dichter und Geschichtsschreiber 1304 - 1374
Brief an Francesco Dionigi von Borgo San Sepolcro, zitiert bei www. emmet. de

Marie Curie Foto
Oscar Wilde Foto
Adam Haslett Foto
Citát „Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.“
Dietrich Bonhoeffer Foto
Wolfgang Thierse Foto
Christa Wolf Foto

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“