„Am Morgen gibt es Sinn, am Abend gibt es Gefühl.“

Original

In the morning there is meaning, in the evening there is feeling.

Quelle: Tender Buttons

Letzte Aktualisierung 22. September 2020. Geschichte
Gertrude Stein Foto
Gertrude Stein42
US-amerikanische Schriftstellerin, Verlegerin und Kunstsamm… 1874 - 1946

Ähnliche Zitate

Rolf Dobelli Foto

„Die Berufung im romantischen Sinn gibt es nicht, es gibt nur Talente und Vorlieben.“

—  Rolf Dobelli Schweizer Schriftsteller und Unternehmer 1966

Die Kunst des guten Lebens, Piper, S. 109.
Mit Quellenangabe

Ödön von Horváth Foto
Thomas von Aquin Foto

„Der siebente Tag hat einen Morgen, aber keinen Abend.“

—  Thomas von Aquin dominikanischer Philosoph und Theologe 1225 - 1274

„Welchen Sinn hat das Weiterleben, wenn wir das, was unserem Weiterleben Sinn gibt, nicht mehr tun können?“

—  Giorgio Agamben italienischer Philosoph und Autor 1942

Quelle: https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/weshalb-der-staat-auch-das-nackte-leben-schuetzen-muss-17229089.html

Manfred Weber Foto

„Es gibt kaum ein beglückenderes Gefühl, als zu spüren, daß man für andere Menschen etwas sein kann.“

—  Manfred Weber deutscher Politiker (CSU), MdEP 1972

Dietrich Bonhoeffer. Worte für jeden Tag

Karl Julius Weber Foto

„Das Leben wird gegen Abend, wie die Träume gegen Morgen, immer klarer.“

—  Karl Julius Weber deutscher Schriftsteller und Satiriker 1767 - 1832

Demokritos oder hinterlassene Papiere eines lachenden Philosophen, 3. Band, 8. Ausgabe. Stuttgart: Rieger, 1868. S. 25.

Woody Allen Foto
Christian Morgenstern Foto

„Alles muß allem dienen. Es gibt im letzten Sinne keine Ungerechtigkeit.“

—  Christian Morgenstern deutscher Dichter und Schriftsteller 1871 - 1914

Ethisches 1906. In: Stufen (1922), S. 140
Stufen

Stephen Hawking Foto
Mark Twain Foto

„Es gibt einen Sinn für Moral, und es gibt einen Sinn für Unmoral. Die Geschichte lehrt uns, dass der Sinn für Moral uns befähigt, das Moralische zu erkennen und zu meiden, und dass der Sinn für Unmoral uns befähigt, das Unmoralische zu erkennen und zu genießen.“

—  Mark Twain, buch Following the Equator

Following the Equator, chapter XVI.
Original engl.: "There is a Moral sense, and there is an Immoral Sense. History shows us that the Moral Sense enables us to perceive morality and how to avoid it, and that the Immoral Sense enables us to perceive immorality and how to enjoy it."
Following the Equator

Tennessee Williams Foto
Thomas Jefferson Foto
Antonio Gala Foto
Jimmy Carter Foto

„In diesem Land gibt es das angeborene Gefühl, dass ein Afro-Amerikaner nicht Präsident sein sollte.“

—  Jimmy Carter 39. Präsident der USA von 1977 bis 1981 1924

über die Kritiker der Politik von Barack Obama; Jimmy Carter: "Kritik an Obama ist rassistisch", 17. September 2009, abgerufen am 13. April 2010

Diese Übersetzung wartet auf eine Überprüfung. Ist es korrekt?
William Blake Foto
Jacques Bénigne Bossuet Foto

„Es gibt keinen Zufall in der Regelung der menschlichen Dinge, und Glück ist ein Wort ohne Sinn.“

—  Jacques Bénigne Bossuet französischer Bischof und Autor 1627 - 1704

Politik gezogen aus den Worten der heiligen Schrift

Jimmy Carter Foto

„Es gibt bei vielen in diesem Land ein tief verwurzeltes Gefühl, dass ein Afroamerikaner nicht Präsident sein sollte.“

—  Jimmy Carter 39. Präsident der USA von 1977 bis 1981 1924

http://www.zeit.de/politik/ausland/2009-09/obama-rassismus-usa 17. September 2009
Original engl.: "There is an inherent feeling among many in this country that an African-American should not be president". - at a town-hall-style meeting at his presidential center in Atlanta 13 September 2009, AP/NYT 15. September 2005 http://www.nytimes.com/2009/09/16/us/politics/16carter.html
Zitate

LeBron James Foto

Ähnliche Themen