Zitate über Franz

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema franz.

Ähnliche Themen

Insgesamt 14 Zitate, Filter:


Franz Joseph I. von Österreich Foto
Marcel Proust Foto

„Aus dem Umstand, dass mittelmäßige Menschen oft arbeitsam sind und die intelligenten oft faul, kann man nicht schließen, dass Arbeit für den Geist eine bessere Disziplin sei als Faulheit.“

—  Marcel Proust französischer Schriftsteller und Kritiker 1871 - 1922
Tage des Lesens. Aus dem Franz. von Helmut Scheffel. 1. Auflage. Frankfurt am Main; Leipzig: Insel-Verlag, 2001. ISBN 3458344187, S. 41

Werbung
Gotthold Ephraim Lessing Foto

„Es hat der Schuster Franz zum Dichter sich entzückt. // Was er als Schuster tat, das tut er noch: er flickt.“

—  Gotthold Ephraim Lessing deutscher Dichter der Aufklärung 1729 - 1781
Sinngedichte, "Der Schuster Franz" zeno. org

Friedrich Schiller Foto

„Ein zuckersüßes Brüderchen! In der Tat! - Franz heißt die Kanaille?“

—  Friedrich Schiller deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805
Die Räuber I, 2 / Schweizer

Walt Whitman Foto

„Du schriebst zuweilen argen Mist, Franz! // Doch weil's von Lehar ist, so frisst man's!“

—  Franz Mittler österreichischer Musiker und Schriftsteller 1893 - 1970
Schüttelreim

Leszek Kołakowski Foto
Werbung

„Noch immer unentschieden. Franz«. Vier Worte, eine Autobiographie.“

—  Florian Illies deutscher Journalist und Buchautor 1971
1913 - Der Sommer des Jahrhunderts

Arthur Schopenhauer Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto
Mirjam Müntefering Foto
Werbung
Douglas Adams Foto
Alexander Rüstow Foto

Help us translate English quotes

Discover interesting quotes and translate them.

Start translating