Zitate von Antoine de Saint-Exupéry

Antoine de Saint-Exupéry Foto
25   15

Antoine de Saint-Exupéry

Geburtstag: 29. Juni 1900
Todesdatum: 31. Juli 1944

Werbung

Antoine Marie Jean-Baptiste Roger Vicomte de Saint-Exupéry war ein französischer Schriftsteller und Pilot.

Antoine de Saint-Exupéry war schon zu seinen Lebzeiten ein anerkannter und erfolgreicher Autor und wurde ein Kultautor der Nachkriegsjahrzehnte, obwohl er selbst sich eher als einen nur nebenher schriftstellernden Berufspiloten sah. Seine märchenhafte Erzählung Der kleine Prinz gehört mit über 140 Millionen verkauften Exemplaren zu den erfolgreichsten Büchern der Welt.

Werk

Der kleine Prinz
Antoine de Saint-Exupéry
Flug nach Arras
Antoine de Saint-Exupéry
Lettres à sa mère
Antoine de Saint-Exupéry

Zitate Antoine de Saint-Exupéry

„Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es Dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.“

—  Antoine de Saint-Exupéry, buch Der kleine Prinz
Der kleine Prinz, Le petit prince (1943), Der kleine Prinz, Kapitel XXVI Original franz.: "Quand tu regarderas le ciel, la nuit, puisque j'habiterai dans l'une d'elles, puisque je rirai dans l'une d'elles, alors ce sera pour toi comme si riaient toutes les étoiles. Tu auras, toi, des étoiles qui savent rire!"

Citát „Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen.“

„Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen.“

—  Antoine de Saint-Exupéry
Die Stadt in der Wüste, Citadelle (1948), Die Stadt in der Wüste. Deutsch von Oswalt von Nostitz. Düsseldorf: Rauch 1951, S. 172 Original franz.: "Pour ce qui est de l'avenir, il ne s'agit pas de le prévoir, mais de le rendre possible." - oder auch: "Préparer l'avenir ce n'est que fonder le présent. […] Il n'est jamais que du présent à mettre en ordre. À quoi bon discuter cet héritage. L'avenir, tu n'as point à le prévoir mais à le permettre." - https://biblio.wiki/wiki/Citadelle/LVI

Werbung
Citát „Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“

—  Antoine de Saint-Exupéry, buch Der kleine Prinz
Der kleine Prinz, Le petit prince (1943), Der kleine Prinz, Kapitel XXI Original franz.: "Tu deviens responsable pour toujours de ce que tu as apprivoisé."

„Wie wenig Lärm machen die wirklichen Wunder.“

—  Antoine de Saint-Exupéry
Andere Schriften, Brief an eine Geisel (1943) / Bekenntnis einer Freundschaft Original franz.: "Les miracles véritables, qu’ils font peu de bruit! Les événements essentiels, qu’ils sont simples!") - Lettre à un otage (Folio no 4104, p. 47

Help us translate English quotes

Discover interesting quotes and translate them.

Start translating

„Was vergangen ist, ist vergangen, und du weißt nicht, was die Zukunft dir bringen mag. Aber das Hier und Jetzt, das gehört dir.“

—  Antoine de Saint-Exupéry, buch Der kleine Prinz
Der kleine Prinz, Le petit prince (1943), Fälschlich zugeschrieben, Obwohl von Staatsministerin Monika Grütters als Beauftragter der deutschen Bundesregierung für Kultur und Medien seit 31. Dezember 2017 auf instagram https://www.instagram.com/p/BdYmiDrFuq6/ als Zitat aus „Der kleine Prinz“ präsentiert, ist es dort nicht zu finden. Auf die Frage, welchem Kapitel und welcher Übersetzung das Zitat entnommen sei, wurde mitgeteilt, dazu nichts sagen zu können.

„Vollkommenheit entsteht offensichtlich nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.“

—  Antoine de Saint-Exupéry
Wind, Sand und Sterne, Terre des Hommes (1939), Wind, Sand und Sterne, Karl Rauch Verlag 1941, S. 60; 18. Auflage 1989, S. 48 f., Übersetzung Henrik Becker Original. franz.: "Il semble que la perfection soit atteinte non quand il n'y a plus rien à ajouter, mais quand il n'y a plus rien à retrancher." - Terre des Hommes, III: L'Avion, p. 60 (1939)

„Und ich warte darauf, einem kleinen Mädchen zu begegnen, das recht hübsch sein muss und recht klug und voller Charme und heiter und ausruhend und treu und … dann werde ich keins finden. Und so mache ich eintönig all den Colettes, den Paulettes, den Suzys, den Daisys, den Gabys den Hof, die in Serien produziert werden und mit denen man sich nach zwei Stunden langweilt. Sie sind Wartesäle. So ist das.“

—  Antoine de Saint-Exupéry, buch Lettres à sa mère
Briefe an seine Mutter, Lettres à sa mère, "Briefe an seine Mutter", Herder Spektrum Verlag, Band 4007, S.101, Übersetzung Oswald von Nostitz "Et j'attends de rencontrer quelque petite jeune fille bien jolie et bien intelligente et pleine de charme et gaie et reposante et fidèle et... alors je ne trouverai pas. Et je fais une cour monotone à des Colette, à des Paulette, à des Suzy, à des Daisy, à des Gaby qui sont faites en série et ennuient au bout de deux heures. Ce sont des salles d'attente. Voilà." - Lettres à sa mére. Gallimard 1955, p. 114 books.google http://books.google.de/books?id=WqQHAQAAIAAJ&q=reposante

Citát „Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“

„Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“

—  Antoine de Saint-Exupéry, buch Der kleine Prinz
Der kleine Prinz, Le petit prince (1943), Der kleine Prinz Original franz.: "Adieu, dit le renard. Voici mon secret. Il est très simple: On ne voit bien qu'avec le cœur. L'essentiel est invisible pour les yeux." - Le Petit Prince, chap. XXI

„Die Sprache ist Quelle von Missverständnissen.“

—  Antoine de Saint-Exupéry, buch Der kleine Prinz
Der kleine Prinz, Le petit prince (1943), Der kleine Prinz, Deutsch von Tullio Aurelio 2016, PT63 books.google https://books.google.de/books?id=YFpuCwAAQBAJ&pg=PT63&dq=Missverständnissen "Le langage est source de malentendus." - http://www.antoinedesaintexupery.com/categorie/romans-textes

„Wenn Du ein Schiff bauen willst, fange nicht an Holz zu sammeln, Planken zu sägen und die Arbeit zu verteilen, sondern erwecke im Busen der Männer die Sehnsucht nach dem großen, weiten Meer.“

—  Antoine de Saint-Exupéry
Die Stadt in der Wüste, Citadelle (1948), Die Stadt in der Wüste Original franz.: "Quand tu veux construire un bateau, ne commence pas par rassembler du bois, couper des planches et distribuer du travail, mais reveille au sein des hommes le desir de la mer grande et large."

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“

Die heutige Jubiläen
Arthur Schopenhauer Foto
Arthur Schopenhauer160
deutscher Philosoph 1788 - 1860
Robert Baden-Powell Foto
Robert Baden-Powell9
britischer Kavallerie-Offizier und Gründer der Pfadfinderbe… 1857 - 1941
Sophie Scholl Foto
Sophie Scholl12
deutsche Widerstandskämpferin im Dritten Reich 1921 - 1943
Hans Scholl Foto
Hans Scholl4
deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 1918 - 1943
Weitere 81 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
François Lelord Foto
François Lelord7
französischer Psychiater und Schriftsteller
Anatole France Foto
Anatole France10
französischer Schriftsteller
Jean Cocteau Foto
Jean Cocteau16
französischer Schriftsteller, Regisseur, Maler und Choreogr…
Jean De La Fontaine Foto
Jean De La Fontaine18
Schriftsteller, Poet
Henry De Montherlant Foto
Henry De Montherlant11
französischer Schriftsteller