Empfohlen Zitate

Romano Guardini Foto
Tupac Shakur Foto

„Kriege kommen und gehen, aber meine Soldaten bleiben für immer.“

— Tupac Shakur US-amerikanischer Rap-Musiker 1971 - 1996

Original: As wars come and go, my soldier stays eternal
Werbung
 Augustus Foto

„Quintilius Varus, gib die Legionen zurück!“

—  Augustus römischer Kaiser -63 - 14 v.Chr
nach der Schlacht im Teutoburger Wald, Sueton, Divus Augustus 23, 2

Friedrich Engels Foto

„Der Staat wird nicht abgeschafft, er stirbt ab.“

— Friedrich Engels deutscher Politiker, Unternehmer, Philosoph und Militärhistoriker 1820 - 1895
Die Entwicklung des Sozialismus von der Utopie zur Wissenschaft. MEW 19, 224, 1880

Erich Fried Foto

„Zweifle nicht // an dem // der dir sagt // er hat Angst // aber hab Angst // vor dem // der dir sagt // er kenne keine Zweifel“

— Erich Fried österreichischer Lyriker, Übersetzer und Essayist 1921 - 1988
Angst und Zweifel, in: 100 Gedichte ohne Vaterland, Verlag Klaus Wagenbach, Berlin 1979, ISBN 3-8031-2044-6

Jesus von Nazareth Foto
Karl Marx Foto
Jesus von Nazareth Foto

„Selig sind, die da geistlich arm sind; denn ihrer ist das Himmelreich.“

— Jesus von Nazareth Figur aus dem Neuen Testament -2 - 30 v.Chr
Matthäus 5,3

Werbung
Johannes vom Kreuz Foto
René Descartes Foto

„Ich denke also bin ich (cogit ergo sum)“

— René Descartes französischer Philosoph, Mathematiker und Naturwissenschaftler 1596 - 1650

William Shakespeare Foto

„O schöne neue Welt, die solche Einwohner hat.“

— William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616
5. Akt, 1. Szene / Miranda

William Shakespeare Foto

„Wer stets zu Haus bleibt, hat nur Verstand fürs Haus.“

— William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616
1. Akt, 1. Szene / Valentin [WHB] [WQ: "Verstand" statt "Witz"]

Werbung
William Shakespeare Foto

„Selten kommt was Bessres“

— William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616
2. Akt 3. Szene (Zweiter Bürger)

William Shakespeare Foto

„Denn an sich ist nichts weder gut noch schlimm; das Denken macht es erst dazu.“

— William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616
2. Akt, 2. Szene / Hamlet

William Shakespeare Foto
William Shakespeare Foto

„Wo Worte selten sind, haben sie Gewicht.“

— William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616
2. Akt, 1. Szene / Gaunt [AWS] [WQ: "sind" ergänzt]

Nächster
Die heutige Jubiläen
Jean Ziegler Foto
Jean Ziegler7
Schweizer Soziologe, Politiker und Sachbuch- und Romanautor 1934
Lygia Fagundes Telles Foto
Lygia Fagundes Telles
brasilianische Schriftstellerin 1923
Henry Stephens Salt Foto
Henry Stephens Salt
englischer Philosoph und Sozialreformer 1851 - 1939
Mirza Tahir Ahmad Foto
Mirza Tahir Ahmad1
4. Khalifat ul-Massih (spirituelles Oberhaupt) der Ahmadi... 1928 - 2003
Weitere 64 heute Jubiläen