Zitate über Gerücht

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema gerücht.

Verwandte Themen

Insgesamt 8 Zitate, Filter:


Heinz Erhardt Foto

„Es gibt Gerüchte, dass Hülsenfrüchte - in Mengen genommen - nicht gut bekommen. Das macht ja nichts, ich finde das fein, - warum soll man nicht auch mal ein Blähboy sein.“

— Heinz Erhardt deutscher Komiker, Musiker, Entertainer, Schauspieler, Dichter 1909 - 1979
Gerüchte um Gerichte", in: Das große Heinz Erhardt Buch, Goldmann, München 1970. S. 170

Gerhard Uhlenbruck Foto
Werbung
Angela Merkel Foto

„Es gibt das Gerücht, dass Staaten nicht pleitegehen können. Dieses Gerücht stimmt nicht.“

— Angela Merkel deutsche Bundeskanzlerin 1954
auf einer Veranstaltung der Privatbank Metzler im Januar 2009 (Der Spiegel Nr. 5/2009 vom 26.01.2009, Titelstory: "Irgendwann ist Zahltag", Seite 50, 2. Spalte)spiegel. de

 Ovid Foto
Wilhelm Weitling Foto
William Shakespeare Foto
 Sophokles Foto

„IOKASTE. So ging das Gerücht und ist noch nicht verstummt.“

—  Sophokles klassischer griechischer Dichter -496 - -406 v.Chr
Oedipus Rex

 Homér Foto

„Doch wir horchen allein dem Gerücht und wissen durchaus nichts.“

—  Homér gilt als Autor der Ilias und Odyssee 750
Ilias, 2. Gesang, 486