„Es kursiert das Gerücht, ich hätte Gott gefunden. Ich denke, das ist unwahrscheinlich, weil ich genug Schwierigkeiten habe, meine Schlüssel zu finden; und es gibt empirische Beweise, dass diese existieren.“

Original

There is a rumour going around that I have found God. I think this is unlikely because I have enough difficulty finding my keys, and there is empirical evidence that they exist.

"I create gods all the time - now I think one might exist" (2008)
Kontext: There is a rumour going around that I have found God. I think this is unlikely because I have enough difficulty finding my keys, and there is empirical evidence that they exist.
But it is true that in an interview I gave recently I did describe a sudden, distinct feeling I had one hectic day that everything I was doing was right and things were happening as they should.
It seemed like the memory of a voice and it came wrapped in its own brief little bubble of tranquillity. I'm not used to this.
As a fantasy writer I create fresh gods and philosophies almost with every new book … But since contracting Alzheimer's disease I have spent my long winter walks trying to work out what it is that I really, if anything, believe.

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
Terry Pratchett Foto
Terry Pratchett147
englischer Fantasy-Schriftsteller 1948 - 2015

Ähnliche Zitate

Angela Merkel Foto

„Es gibt das Gerücht, dass Staaten nicht pleitegehen können. Dieses Gerücht stimmt nicht.“

—  Angela Merkel deutsche Bundeskanzlerin 1954

auf einer Veranstaltung der Privatbank Metzler im Januar 2009 (Der Spiegel Nr. 5/2009 vom 26.01.2009, Titelstory: "Irgendwann ist Zahltag", Seite 50, 2. Spalte) spiegel.de http://www.spiegel.de/international/world/0,1518,604523,00.html
2009

Gabriel García Márquez Foto

„Es ist genug für mich, um sicher zu sein, dass du und ich in diesem Moment existieren.“

—  Gabriel García Márquez kolumbianischer Schriftsteller, Journalist und Literaturnobelpreisträger 1927 - 2014

Bernard le Bovier de Fontenelle Foto

„Ich fühle nichts außer einer Schwierigkeit zu existieren.“

—  Bernard le Bovier de Fontenelle französischer Schriftsteller 1657 - 1757

Letzte Worte zu einem Arzt, der fragte, ob er leide, 9. Januar 1757

Jerry Seinfeld Foto
Arthur Schopenhauer Foto
Heinz Erhardt Foto

„Es gibt Gerüchte, dass Hülsenfrüchte - in Mengen genommen - nicht gut bekommen. Das macht ja nichts, ich finde das fein, - warum soll man nicht auch mal ein Blähboy sein.“

—  Heinz Erhardt deutscher Komiker, Musiker, Entertainer, Schauspieler, Dichter 1909 - 1979

Gerüchte um Gerichte", in: Das große Heinz Erhardt Buch, Goldmann, München 1970. S. 170

Isaac Asimov Foto
Christopher Hitchens Foto
Benjamin Franklin Foto

„Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind.“

—  Benjamin Franklin amerikanischer Drucker, Verleger, Schriftsteller, Naturwissenschaftler, Erfinder und Staatsmann 1706 - 1790

Oscar Wilde Foto
Manfred Weber Foto

„Man soll Gott in dem finden und lieben, was er uns gerade gibt.“

—  Manfred Weber deutscher Politiker (CSU), MdEP 1972

Dietrich Bonhoeffer. Worte für jeden Tag

Clive Staples Lewis Foto

„Leben mit Gott bedeutet nicht Immunität gegenüber Schwierigkeiten, sondern Frieden in Schwierigkeiten.“

—  Clive Staples Lewis irischer Schriftsteller und Literaturwissenschaftler 1898 - 1963

Quelle: Quote Print, Übersetzung Angelika Kiefer

Jodie Foster Foto

„Ich kann nicht an Gott glauben, wenn es keinen wissenschaftlichen Beweis für die Existenz eines höheren Wesens und Schöpfers gibt.“

—  Jodie Foster US-amerikanische Schauspielerin, Filmregisseurin und Produzentin 1962

Calgary Sun, 10. Juli 2007; Übersetzung:Toledo
Original engl.: "I cannot believe in God when there is no scientific evidence for the existence of a supreme being and creator."

Paul Volcker Foto

„Ich wünschte, jemand könnte mir nur einen kleinen neutralen Beweis dafür geben, dass Finanzinnovationen zu wirtschaftlichem Wachstum geführt hätten - eine Spur eines Beweises.“

—  Paul Volcker US-amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler, Chairman des Federal Reserve System 1927 - 2019

Times Online, 09. Dezember 2009 http://business.timesonline.co.uk/tol/business/industry_sectors/banking_and_finance/article6949387.ece, Übersetzung: Senfsaat.
Original engl.: "I wish someone would give me one shred of neutral evidence that financial innovation has led to economic growth – one shred of evidence."

Martin Buber Foto

„Der Mensch, der nicht sich meint, dem gibt man alle Schlüssel.“

—  Martin Buber österreichisch-israelischer jüdischer Religionsphilosoph und Autor 1878 - 1965

Marie von Ebner-Eschenbach Foto

„Für das Können gibt es nur einen Beweis: das Tun“

—  Marie von Ebner-Eschenbach österreichische Schriftstellerin 1830 - 1916

Aphorismen, Reclam Verlag, Stuttgart, 2002, S. 10
Aphorismen

Jacques Lacan Foto
Nikola Tesla Foto
Oscar Wilde Foto

„Wenn die Armen nur Profil hätten, gäbe es keine Schwierigkeiten, das Problem der Armut zu lösen.“

—  Oscar Wilde irischer Schriftsteller 1854 - 1900

Sätze und Lehren zum Gebrauch für die Jugend
Original engl.: "If the poor only had profiles there would be no difficulty in solving the problem of poverty."
Sätze und Lehren zum Gebrauch für die Jugend - Phrases and Philosophies for the Use of the Young

Antonio Gala Foto

Ähnliche Themen