Zitate über Stuhl

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema stuhl.

Verwandte Themen

Insgesamt 9 Zitate, Filter:


Walter Gropius Foto

„Ein Ding ist bestimmt durch sein Wesen. Um es so zu gestalten, daß es richtig funktioniert – ein Gefäß, ein Stuhl, ein Haus –, muß sein Wesen zuerst erforscht werden; denn es soll seinem Zweck vollendet dienen, d. h. seine Funktion praktisch erfüllen, haltbar, billig und ‚schön‘ sein.“

— Walter Gropius deutscher Architekt und der Gründer des Bauhauses 1883 - 1969
Grundsätze der Bauhausproduktion. In: Walter Gropius / László Moholy-Nagy (Hrsg.): Neue Arbeiten der Bauhauswerkstatt. Bauhausbücher 7. München 1925, S. 5-8 designwissen. net

Werbung
Friedrich Nietzsche Foto
Cornelia Funke Foto
Pinchas Lapide Foto
Karl Julius Weber Foto

„Auf einem Berge stehend umfassen wir die Natur wie das Kind, das auf einen Stuhl gestiegen ist, um den Vater desto besser umarmen zu können.“

— Karl Julius Weber deutscher Schriftsteller und Satiriker 1767 - 1832
Demokritos oder hinterlassene Papiere eines lachenden Philosophen, 3. Band, 8. Ausgabe. Stuttgart: Rieger, 1868. S. 141. Google Books

Chaim Weizmann Foto

„Der Heilige Stuhl bietet seine mächtige Hilfe überall an, wo es ihm möglich ist, das Los meiner verfolgten Religionsgenossen zu lindern.“

— Chaim Weizmann israelischer Politiker, erster Präsident Israels 1874 - 1952
über Pius XII., 1943. zitiert in: "Die schwarze Legende bröckelt", www. kreuz. net/article.1373. html, 18. Juni 2005

Hugh Grant Foto