Zitate von Karl Julius Weber

Karl Julius Weber Foto
20   1

Karl Julius Weber

Geburtstag: 16. April 1767
Todesdatum: 20. Juni 1832

„Allzu große Zartheit der Gefühle ist ein wahres Unglück.“

—  Karl Julius Weber

Demokritos oder hinterlassene Papiere eines lachenden Philosophen, 3. Band, 8. Ausgabe. Stuttgart: Rieger, 1868. S. 170.

„Auf Grabschriften stehen auch die größten Lügen.“

—  Karl Julius Weber

Demokritos oder hinterlassene Papiere eines lachenden Philosophen, 3. Band, 8. Ausgabe. Stuttgart: Rieger, 1868. S. 248.

„Das Gesicht ist das Protokoll des Charakters.“

—  Karl Julius Weber

Demokritos oder hinterlassene Papiere eines lachenden Philosophen, 3. Band, 8. Ausgabe. Stuttgart: Rieger, 1868. S. 51.

„Das Leben wird gegen Abend, wie die Träume gegen Morgen, immer klarer.“

—  Karl Julius Weber

Demokritos oder hinterlassene Papiere eines lachenden Philosophen, 3. Band, 8. Ausgabe. Stuttgart: Rieger, 1868. S. 25.

Citát „Der civilisierte Wilde ist der schlimmste aller Wilden.“

„Der civilisierte Wilde ist der schlimmste aller Wilden.“

—  Karl Julius Weber

Demokritos oder hinterlassene Papiere eines lachenden Philosophen, 3. Band, 8. Ausgabe. Stuttgart: Rieger, 1868. S. 214.

„Eine ausgewählte Büchersammlung ist und bleibt der Brautschatz des Geistes und des Gemüthes.“

—  Karl Julius Weber

Demokritos oder hinterlassene Papiere eines lachenden Philosophen. 6. Band, 8. Ausgabe. Stuttgart: Rieger, 1868. S. 74.

„Es gibt Männer, die die Beredsamkeit weiblicher Zungen übertreffen. Aber kein Mann übertrifft die Beredsamkeit weiblicher Augen.“

—  Karl Julius Weber

Demokritos oder hinterlassene Papiere eines lachenden Philosophen. 3. Band, 8. Ausgabe. Stuttgart: Scheible, Rieger und Sattler, 1843. S. 83.

Help us translate English quotes

Discover interesting quotes and translate them.

Start translating
Citát „Reisen sind das beste Mittel zur Selbstbildung.“

„Reisen sind das beste Mittel zur Selbstbildung.“

—  Karl Julius Weber

Demokritos oder hinterlassene Papiere eines lachenden Philosophen. 6. Band, 8. Ausgabe. Stuttgart: Rieger, 1868. S. 29.

„Wir müssen uns selbst erziehen, wenn wir nicht verprinzen, veradeln, verwuchern sollen, verpastoren, verjuristen, verarzten, veramtmännern, verbauern.“

—  Karl Julius Weber

Democritos oder: hinterlassene Papiere eines lachenden Philosophen. Mit Uebersetzung der aus fremden Sprachen angezognen Stellen vermehrt. Stuttgart 1838. S. 196 books.google http://books.google.de/books?id=1jJKAAAAcAAJ&pg=PA196&lpg=verprinzen

Ähnliche Autoren

Friedrich Von Bodenstedt Foto
Friedrich Von Bodenstedt16
deutscher Schriftsteller
Theodor Fontane Foto
Theodor Fontane78
Deutscher Schriftsteller
Heinrich Heine Foto
Heinrich Heine102
deutscher Dichter und Publizist
Ludwig Börne Foto
Ludwig Börne35
deutscher Journalist, Literatur- und Theaterkritiker
Richard Wagner Foto
Richard Wagner19
deutscher Komponist, Dramatiker, Philosoph, Dichter, Schrif…
Heinrich Von Kleist Foto
Heinrich Von Kleist39
Deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist
Gustave Flaubert Foto
Gustave Flaubert38
französischer Schriftsteller (1821-1880)
Iwan Sergejewitsch Turgenew Foto
Iwan Sergejewitsch Turgenew9
russischer Schriftsteller
Leo Tolstoi Foto
Leo Tolstoi85
russischer Schriftsteller
Friedrich Hebbel Foto
Friedrich Hebbel62
deutscher Dramatiker und Lyriker
Heutige Jubiläen
Erich Kästner Foto
Erich Kästner33
deutscher Schriftsteller 1899 - 1974
Vincent Van Gogh Foto
Vincent Van Gogh35
niederländischer Maler und Zeichner 1853 - 1890
Herbert Marcuse Foto
Herbert Marcuse13
deutsch-amerikanischer Philosoph und Soziologe 1898 - 1979
Benito Mussolini Foto
Benito Mussolini5
italienischer Politiker und Ministerpräsident des Königreic… 1883 - 1945
Weitere 65 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Friedrich Von Bodenstedt Foto
Friedrich Von Bodenstedt16
deutscher Schriftsteller
Theodor Fontane Foto
Theodor Fontane78
Deutscher Schriftsteller
Heinrich Heine Foto
Heinrich Heine102
deutscher Dichter und Publizist
Ludwig Börne Foto
Ludwig Börne35
deutscher Journalist, Literatur- und Theaterkritiker
Richard Wagner Foto
Richard Wagner19
deutscher Komponist, Dramatiker, Philosoph, Dichter, Schrif…