Zitate von Émile Michel Cioran

Émile Michel Cioran Foto
102   765

Émile Michel Cioran

Geburtstag: 8. April 1911
Todesdatum: 20. Juni 1995

Werbung

Emil M. Cioran, rumän. [tʃoˈran], frz. [sjɔˈʀɑ̃], war ein rumänischer Philosoph und einer der bedeutenden Aphoristiker des 20. Jahrhunderts. Der seit 1937 in Frankreich lebende E. M. Cioran war Dichterphilosoph, „Privatnachdenker“ und Meisterstilist der rumänischen und französischen Sprache. Er gilt manchen als bedeutendster Skeptiker und radikalster Kulturkritiker des 20. Jahrhunderts.

Ähnliche Autoren

Herta Müller Foto
Herta Müller10
rumäniendeutsche Schriftstellerin und Literaturnobelpreistr…
Max Stirner Foto
Max Stirner30
deutscher Philosoph
 Sunzi Foto
Sunzi46
chinesischer General und Militärstratege
Andreas Weber Foto
Andreas Weber6
deutscher Biologe, Philosoph, Publizist
Henrich Steffens Foto
Henrich Steffens7
norwegisch-deutscher Philosoph, Naturforscher und Dichter
Khalil Gibran Foto
Khalil Gibran209
libanesischer Künstler und Dichter
Robert Spaemann Foto
Robert Spaemann10
deutscher Philosoph
Henry David Thoreau Foto
Henry David Thoreau73
US-amerikanischer Schriftsteller und Philosoph (1817-1862)
 Novalis Foto
Novalis92
deutscher Dichter der Frühromantik

Zitate Émile Michel Cioran

„Indem die Natur den Menschen zuließ, hat sie viel mehr als einen Rechenfehler begangen: ein Attentat auf sich selbst.“

—  Émile Michel Cioran
Vom Nachteil, geboren zu sein, E. M. Cioran: Vom Nachteil, geboren zu sein, Suhrkamp Verlag, 1993, ISBN 351837049-9, S. 4.

Werbung

„Ich möchte frei sein, aufs äußerste frei. Frei wie ein Totgeborener.“

—  Émile Michel Cioran
Vom Nachteil, geboren zu sein, E. M. Cioran: Vom Nachteil, geboren zu sein, Suhrkamp Verlag, 1993, ISBN 351837049-9, S. 10.

Citát „Das ganze Geheimnis des Lebens läuft darauf hinaus, dass es keinerlei Sinn hat; dass aber jeder von uns dennoch einen ausfindig macht!“

Help us translate English quotes

Discover interesting quotes and translate them.

Start translating
Citát „Geschwätz ist jede Konversation mit einem, der nicht gelitten hat.“
Citát „Man kann nichts von nichts sagen. Daher kann es keine Grenze für die Zahl der Bücher geben.“

„Man kann nichts von nichts sagen. Daher kann es keine Grenze für die Zahl der Bücher geben.“

—  Émile Michel Cioran
Vom Nachteil, geboren zu sein, E. M. Cioran: Vom Nachteil, geboren zu sein, Suhrkamp Verlag, 1993, ISBN 351837049-9, S. 66.

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“

Die heutige Jubiläen
Jörg Haider Foto
Jörg Haider9
österreichischer Politiker 1950 - 2008
Claude Adrien Helvétius Foto
Claude Adrien Helvétius5
französischer Philosoph 1715 - 1771
Jindřich Matyáš Thurn Foto
Jindřich Matyáš Thurn1
Hauptanführer des böhmischen Aufstandes 1567 - 1640
Annemarie Schimmel Foto
Annemarie Schimmel3
deutsche Islamwissenschaftlerin 1922 - 2003
Weitere 60 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Herta Müller Foto
Herta Müller10
rumäniendeutsche Schriftstellerin und Literaturnobelpreistr…
Max Stirner Foto
Max Stirner30
deutscher Philosoph
 Sunzi Foto
Sunzi46
chinesischer General und Militärstratege
Andreas Weber Foto
Andreas Weber6
deutscher Biologe, Philosoph, Publizist