Zitate von Egon Friedell

Egon Friedell Foto
13  0

Egon Friedell

Geburtstag: 21. Januar 1878
Todesdatum: 16. März 1938

Werbung

Egon Friedell war ein österreichischer Journalist und Schriftsteller, der als Dramatiker, Theaterkritiker und Kulturphilosoph hervortrat. Außerdem wirkte er als Schauspieler, Kabarettist und Conférencier.

Ähnliche Autoren

Franz Grillparzer Foto
Franz Grillparzer34
österreichischer Dramatiker
Ottfried Fischer Foto
Ottfried Fischer3
deutscher Schauspieler und Kabarettist
Robert Musil Foto
Robert Musil60
Österreichischer Schriftsteller und Theaterkritiker
Joachim Perinet1
österreichischer Schauspieler und Schriftsteller des Alt-...
Heinz Erhardt Foto
Heinz Erhardt7
deutscher Komiker, Musiker, Entertainer, Schauspieler, Di...
Ludwig Börne Foto
Ludwig Börne33
deutscher Journalist, Literatur- und Theaterkritiker
Karl Kraus Foto
Karl Kraus76
österreichischer Schriftsteller
Manfred Lütz Foto
Manfred Lütz4
deutscher Arzt, katholischer Theologe und Schriftsteller
Friedrich Schlegel Foto
Friedrich Schlegel54
deutscher Kulturphilosoph, Kritiker, Literaturhistoriker ...
Friedrich Dürrenmatt Foto
Friedrich Dürrenmatt27
Schweizer Schriftsteller, Dramatiker und Maler

Zitate Egon Friedell

Werbung

„Unsere Mythologie lesen wir täglich dreimal in der Zeitung.“

— Egon Friedell
Das Altertum war nicht antik und andere Bemerkungen. Hrsg. von Walther Schneider. Wien: Prachner, 1950. S. 160

„Kultur ist Reichtum an Problemen, und wir finden ein Zeitalter um so aufgeklärter, je mehr Rätsel es entdeckt hat.“

— Egon Friedell
Abschaffung des Genies. Essays bis 1918. Hrsg. von Heribert Illig. 2. Auflage. Wien und München: Löcker, 1984. S. 237. ISBN 3854090676

„Jede Wahrheit tritt zuerst als Irrlehre in die Welt, denn die Welt ist immer von gestern.“

— Egon Friedell
Steinbruch. Vermischte Meinungen und Sprüche. Wien, 1922. S. 23. Google Books-USA*

Werbung

„[... ] Menschen, die nur die eine Seite irgendeiner Wahrheit erblickt haben.“

— Egon Friedell
Kulturgeschichte der Neuzeit. München: Beck, 1969. S. 375; gemeint sind Gelehrte

„Nur beim Dilettanten decken sich Mensch und Beruf.“

— Egon Friedell
Ecce Poeta. Berlin: Fischer, 1912. S. 133. Google Books-USA*

„Dummheit ist ein gutes Ruhekissen.“

— Egon Friedell
Traurige Beobachtungen. In: Die Schaubühne. 7. Jhg. 1. Band. Berlin: Reiß, 1911. S. 222

Die heutige Jubiläen
Xokonoschtletl Gomora Foto
Xokonoschtletl Gomora6
mexikanischer Buchautor und Referent 1951
Rita Süssmuth Foto
Rita Süssmuth7
deutsche Politikerin (CDU) 1937
Heinrich Heine Foto
Heinrich Heine91
deutscher Dichter und Publizist 1797 - 1856
Giordano Bruno Foto
Giordano Bruno5
italienischer Philosoph 1548 - 1600
Weitere 88 heute Jubiläen
Ähnliche Autoren
Franz Grillparzer Foto
Franz Grillparzer34
österreichischer Dramatiker
Ottfried Fischer Foto
Ottfried Fischer3
deutscher Schauspieler und Kabarettist
Robert Musil Foto
Robert Musil60
Österreichischer Schriftsteller und Theaterkritiker
Joachim Perinet1
österreichischer Schauspieler und Schriftsteller des Alt-...
Heinz Erhardt Foto
Heinz Erhardt7
deutscher Komiker, Musiker, Entertainer, Schauspieler, Di...