Zitate von Herman Melville

Herman Melville Foto
9  1

Herman Melville

Geburtstag: 1. August 1819
Todesdatum: 28. September 1891

Werbung

Herman Melville, geboren als Herman Melvill war ein amerikanischer Schriftsteller, Dichter und Essayist. Melvilles Moby-Dick gilt als einer der bedeutendsten Romane der Weltliteratur.

Ähnliche Autoren

Hans Kruppa2
deutscher Schriftsteller
Charles Bukowski Foto
Charles Bukowski13
US-amerikanischer Dichter und Schriftsteller
Heinrich Heine Foto
Heinrich Heine91
deutscher Dichter und Publizist
George Orwell Foto
George Orwell11
britischer Schriftsteller, Essayist und Journalist
Don Marquis Foto
Don Marquis3
US-amerikanischer Schriftsteller, Dichter und Journalist
André Breton Foto
André Breton2
Französischer Dichter und Schriftsteller
Hans-Peter Dürr Foto
Hans-Peter Dürr2
deutscher Physiker
Khalil Gibran Foto
Khalil Gibran14
libanesischer Künstler und Dichter
Christian Morgenstern Foto
Christian Morgenstern48
deutscher Dichter und Schriftsteller
Allen Ginsberg Foto
Allen Ginsberg1
US-amerikanischer Dichter

Zitate Herman Melville

Werbung

„Sie ist auf keiner Karte verzeichnet. Die wahren Orte sind das nie.“

— Herman Melville
Moby Dick, gemeint ist die Insel, die die Romanfigur Captain Ahab sucht

Werbung

„It is better to fail in originality than to succeed in imitation.“

— Herman Melville
Context: It is better to fail in originality, than to succeed in imitation. He who has never failed somewhere, that man can not be great. Failure is the true test of greatness. Context: It is better to fail in originality, than to succeed in imitation. He who has never failed somewhere, that man can not be great. Failure is the true test of greatness. And if it be said, that continual success is a proof that a man wisely knows his powers, — it is only to be added, that, in that case, he knows them to be small. Let us believe it, then, once for all, that there is no hope for us in these smooth pleasing writers that know their powers.

Werbung

„A smile is the chosen vehicle of all ambiguities.“

— Herman Melville, Pierre: or, the Ambiguities
Bk. IV, ch. 5

„We cannot live only for ourselves. A thousand fibers connect us with our fellow men; and along these fibers, as sympathetic threads, our actions run as causes, and they come back to us as effects.“

— Herman Melville
Though this statement and a few other variants of it have been widely attributed to Herman Melville, it is actually a paraphrase of one found in a sermon of Henry Melvill, "Partaking in Other Men's Sins", St. Margaret's Church, Lothbury, England (12 June 1855), printed in Golden Lectures (1855) :

Nächster
Die heutige Jubiläen
Xokonoschtletl Gomora Foto
Xokonoschtletl Gomora6
mexikanischer Buchautor und Referent 1951
Rita Süssmuth Foto
Rita Süssmuth7
deutsche Politikerin (CDU) 1937
Heinrich Heine Foto
Heinrich Heine91
deutscher Dichter und Publizist 1797 - 1856
Giordano Bruno Foto
Giordano Bruno5
italienischer Philosoph 1548 - 1600
Weitere 88 heute Jubiläen
Ähnliche Autoren
Hans Kruppa2
deutscher Schriftsteller
Charles Bukowski Foto
Charles Bukowski13
US-amerikanischer Dichter und Schriftsteller
Heinrich Heine Foto
Heinrich Heine91
deutscher Dichter und Publizist
George Orwell Foto
George Orwell11
britischer Schriftsteller, Essayist und Journalist
Don Marquis Foto
Don Marquis3
US-amerikanischer Schriftsteller, Dichter und Journalist