Zitate über Suppe

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema suppe.

Insgesamt 9 Zitate, Filter:


Andrzej Sapkowski Foto
Heinrich Heine Foto
Werbung
Harry Mulisch Foto
Henry Louis Mencken Foto

„IDEALIST. Einer, der bemerkt hat, daß eine Rose besser als ein Kohl riecht, und daraus folgert, daß sie auch eine bessere Suppe abgeben müsse.“

—  Henry Louis Mencken US-amerikanischer Publizist und Schriftsteller 1880 - 1956
Aus dem Wörterbuch "Jazz Webster". Autorisierte Übersetzung von Thea Maria Lenz. In: DAS TAGE-BUCH. Berlin, 17. Februar 1923, Heft 7 Jahrg. 4. S. 222 archive. org

Jonathan Lethem Foto

„Cocaine Suppe Mit Tittenschnakken“

—  Jonathan Lethem US-amerikanischer Schriftsteller 1964
A Gambler's Anatomy: A Novel

 Molière Foto

„Ich lebe von guter Suppe und nicht von schöner Rede.“

—  Molière französischer Schauspieler, Theaterdirektor und Dramatiker 1622 - 1673
Die gelehrten Frauen, II, 7 / Chrysale

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Glückliches Kind! Das kein Übel kennt, als wenn die Suppe lang ausbleibt.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
Götz von Berlichingen, Erster Akt - Jagsthausen. Götzens Burg / Weislingen

Martin Luther Foto

„Was die Natur betrifft, genügt mir der Schnittlauch auf der Suppe.“

—  Friedrich Torberg österreichischer Schriftsteller und Journalist 1908 - 1979