Zitate über Suppe

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema suppe.

Insgesamt 6 Zitate, Filter:


Henry Louis Mencken Foto

„IDEALIST. Einer, der bemerkt hat, daß eine Rose besser als ein Kohl riecht, und daraus folgert, daß sie auch eine bessere Suppe abgeben müsse.“

— Henry Louis Mencken US-amerikanischer Publizist und Schriftsteller 1880 - 1956
Aus dem Wörterbuch "Jazz Webster". Autorisierte Übersetzung von Thea Maria Lenz. In: DAS TAGE-BUCH. Berlin, 17. Februar 1923, Heft 7 Jahrg. 4. S. 222 archive. org

Jonathan Lethem Foto

„Cocaine Suppe Mit Tittenschnakken“

— Jonathan Lethem US-amerikanischer Schriftsteller 1964
A Gambler's Anatomy: A Novel

Werbung
 Molière Foto

„Ich lebe von guter Suppe und nicht von schöner Rede.“

—  Molière französischer Schauspieler, Theaterdirektor und Dramatiker 1622 - 1673
Die gelehrten Frauen, II, 7 / Chrysale

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Glückliches Kind! Das kein Übel kennt, als wenn die Suppe lang ausbleibt.“

— Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
Götz von Berlichingen, Erster Akt - Jagsthausen. Götzens Burg / Weislingen

Martin Luther Foto

„Was die Natur betrifft, genügt mir der Schnittlauch auf der Suppe.“

— Friedrich Torberg österreichischer Schriftsteller und Journalist 1908 - 1979