Zitate über Bösewicht

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema bösewicht.

Insgesamt 8 Zitate, Filter:


Marilyn Manson Foto
Herbert Achternbusch Foto

„Und ich erzog mir die Sprache zum Bösewicht.“

—  Herbert Achternbusch Deutscher Schriftsteller, Schauspieler und Filmregisseur 1938

Die Stunde des Todes. 1. Auflage. Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 1975. Kap. 1, S. 11. ISBN 3-518-02004-8

Johann Friedrich Kind Foto

„Er war von je ein Bösewicht! // Ihn traf des Himmels Strafgericht!“

—  Johann Friedrich Kind deutscher Schriftsteller 1768 - 1843

Der Freischütz, III, 6 (Kuno). Leipzig: Reclam, o. J., S. 78 zeno.org http://www.zeno.org/Literatur/M/Kind,+Johann+Friedrich/Libretto/Der+Freisch%C3%BCtz/3.+Akt/6.+Auftritt

Franz Kafka Foto
Miguel de Cervantes Foto
Juvenal Foto

„Kein Bösewicht kann glücklich sein, am wenigsten ein Verführer.“

—  Juvenal römischer Satirendichter 50

(Original lat.: "nemo malus felix, minime corruptor.") - Satiren IV, 8

Johann Gottfried Seume Foto

„Wo man singet, laß dich ruhig nieder, […] Bösewichter haben keine Lieder.“

—  Johann Gottfried Seume deutscher Schriftsteller und Dichter 1763 - 1810

Die Gesänge. Gedichte, dritte, neuvermehrte und verbesserte Auflage, Wien und Prag (Franz Hans) 1810. S. 272

Theodor Gottlieb von Hippel Foto
x