Zitate von Karl Emil Franzos

Karl Emil Franzos Foto
18   1

Karl Emil Franzos

Geburtstag: 25. Oktober 1848
Todesdatum: 28. Januar 1904

Werbung

Karl Emil Franzos war ein zu seiner Zeit sehr populärer österreichischer Schriftsteller und Publizist. Seine Erzählungen und Romane reflektieren die Welt des osteuropäischen Judentums und die Spannungen, denen er als „Deutscher“ und Jude ausgesetzt war.

Ähnliche Autoren

Adolf Holl Foto
Adolf Holl1
österreichischer Theologe und Publizist
Karl Kraus Foto
Karl Kraus76
österreichischer Schriftsteller
Stefan Zweig Foto
Stefan Zweig38
österreichischer Schriftsteller
Andrzej Majewski Foto
Andrzej Majewski9
polnischer Aphoristiker, Schriftsteller, Publizist, Feuille…
Joseph Roth Foto
Joseph Roth17
österreichischer Schriftsteller und Journalist
Franz Grillparzer Foto
Franz Grillparzer44
österreichischer Dramatiker
Helmut Seethaler Foto
Helmut Seethaler6
österreichischer Schriftsteller
Michael Köhlmeier Foto
Michael Köhlmeier1
österreichischer Schriftsteller
Peter Turrini Foto
Peter Turrini2
österreichischer Schriftsteller
Joachim Perinet Foto
Joachim Perinet1
österreichischer Schauspieler und Schriftsteller des Alt-Wi…

Zitate Karl Emil Franzos

„Wenn sich Jemand selbst belügen will, so gelingt es ihm bald.“

—  Karl Emil Franzos, Die Juden von Barnow
Die Juden von Barnow (1876), Nach dem höheren Gesetz, S. 69, , auch bei

Werbung

„Die Eindrücke der Kindheit wurzeln am tiefsten.“

—  Karl Emil Franzos, Die Juden von Barnow
Die Juden von Barnow (1876), Esterka Regina, S. 183, , auch bei

„Das Schicksal ist erfinderischer als der Mensch.“

—  Karl Emil Franzos, Die Juden von Barnow
Vollständig: " Aber auch hier sollte es sich wieder einmal bewähren, daß das Schicksal erfinderischer ist als der Mensch." - Ohne Inschrift. Die Juden von Barnow. zeno. org

„Aus Fluch wird Fluch!“

—  Karl Emil Franzos, Die Juden von Barnow
Die Juden von Barnow (1876), Der wilde Starost und die schöne Jütta, S. 139, , auch bei

„Aber auch hier sollte es sich wieder einmal bewähren, daß das Schicksal erfinderischer ist als der Mensch.“

—  Karl Emil Franzos
Die Juden von Barnow (1876), Ohne Inschrift, S. 273, , auch bei verkürzt zu: "Das Schicksal ist erfinderischer als der Mensch."

„Jedes Land hat die Juden, die es verdient […].“

—  Karl Emil Franzos
Andere Werke, Todte Seelen. In: Aus Halb-Asien, Erster Band Verlag von Duncker & Humblot, Leipzig 1876, S. 278,

Help us translate English quotes

Discover interesting quotes and translate them.

Start translating

„Kopf und Herz führen meist erst in reiferen Jahren getrennte Rechnung;“

—  Karl Emil Franzos
Andere Werke, Der Gott des alten Doktors. In: Deutsche Dichtung, Hrsg. Karl Emil Franzos, Neunter Band, Verlag von A. Haack, Berlin 1891, S. 36,

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“

Die heutige Jubiläen
Jane Austen Foto
Jane Austen56
britische Schriftstellerin 1775 - 1817
Katharina von Aragón Foto
Katharina von Aragón1
erste Frau Heinrichs VIII., Königin von England 1485 - 1536
Joseph Murphy Foto
Joseph Murphy23
irischer Esoterikautor mit christlich-pantheistischem Hinte… 1898 - 1981
William Somerset Maugham Foto
William Somerset Maugham4
englischer Dramatiker und Schriftsteller 1874 - 1965
Weitere 64 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Adolf Holl Foto
Adolf Holl1
österreichischer Theologe und Publizist
Karl Kraus Foto
Karl Kraus76
österreichischer Schriftsteller
Stefan Zweig Foto
Stefan Zweig38
österreichischer Schriftsteller
Andrzej Majewski Foto
Andrzej Majewski9
polnischer Aphoristiker, Schriftsteller, Publizist, Feuille…
Joseph Roth Foto
Joseph Roth17
österreichischer Schriftsteller und Journalist