„Die Notwendigkeit ist die einzige Gottheit, an die man glauben darf, ohne je zweifeln oder verzweifeln zu dürfen.“

Ohne Inschrift, S. 271, , auch bei
Die Juden von Barnow (1876)

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 22. Mai 2020. Geschichte
Karl Emil Franzos Foto
Karl Emil Franzos18
österreichischer Schriftsteller und Publizist 1848 - 1904

Ähnliche Zitate

Ernest Hemingway Foto
Franz Kafka Foto
Albert Camus Foto
Oscar Wilde Foto
Ludwig Börne Foto

„Wo wir unfähig sind, die Gesetze der Notwendigkeit zu erkennen, da glauben wir frei zu sein.“

—  Ludwig Börne deutscher Journalist, Literatur- und Theaterkritiker 1786 - 1837

Das Staatspapier des Herzens. Fragmente und Aphorismen. Hg. von Werner Ehrenforth. Köln: Bund-Verlag, 1987. ISBN 3-7663-3036-5. gutenberg.de http://gutenberg.spiegel.de/?id=5&xid=217&kapitel=1#gb_found

Tennessee Williams Foto
Stephen Hawking Foto
Konrad Zuse Foto
Émile Michel Cioran Foto
Heinrich Von Kleist Foto
Immanuel Kant Foto
Friedrich Hölderlin Foto
Herman Melville Foto
Herman Melville Foto

„Doch der Glaube sucht sich, wie der Schakal, seine Nahrung zwischen den Gräbern und zieht gerade aus diesen tödlichen Zweifeln seine lebenspendende Hoffnung.“

—  Herman Melville, buch Moby-Dick

Moby Dick. Kapitel 7, Die Kirche. online-literature.com http://www.online-literature.com/melville/mobydick/8/; übersetzt von Matthias Jendits. 6. Auflage, btb Verlag.
Original engl.: "But Faith, like a jackal, feeds among the tombs, and even from these dead doubts she gathers her most vital hope."

Isaac Asimov Foto

„Selbsterziehung ist, glaube ich, die einzige Art von Erziehung, die es gibt.“

—  Isaac Asimov US-amerikanischer Biochemiker und Science-Fiction-Schriftsteller 1920 - 1992

Karl Lagerfeld Foto
Gilbert Keith Chesterton Foto
Edgar Allan Poe Foto
Wassily Kandinsky Foto

„Die Notwendigkeit schafft die Form.“

—  Wassily Kandinsky russischer Maler und Graphiker 1866 - 1944

Marie von Ebner-Eschenbach Foto

„Der Zufall ist die in Schleier gehüllte Notwendigkeit.“

—  Marie von Ebner-Eschenbach österreichische Schriftstellerin 1830 - 1916

Aphorismen. Aus: Schriften. Bd. 1, Berlin: Paetel. 1893. S. 4
Aphorismen

Ähnliche Themen