„Nichts hat mich die Jahre gelehrt, ich falle immer wieder in die gleichen Fehler, mit Fremden zu stoßen und um dieselben Schmerzen zu weinen.“

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 3. Juni 2021. Geschichte
Chavela Vargas Foto
Chavela Vargas70
Mexikanische Sängerin 1919 - 2012

Ähnliche Zitate

Carlos Ruiz Zafón Foto
Walter Gropius Foto

„Spezialisten machen immer die gleichen Fehler.“

—  Walter Gropius deutscher Architekt und der Gründer des Bauhauses 1883 - 1969

Else Lasker-Schüler Foto

„Ich weine - // meine Träume fallen in die Welt.“

—  Else Lasker-Schüler, Giselheer dem Heiden

Giselheer dem Heiden. Aus: Die Kuppel. Der Gedichte zweiter Teil. Berlin: Cassirer, 1920. S. 68.

Samuel Beckett Foto

„Clov: Wenn ich falle, werde ich weinen ... vor Glück.“

—  Samuel Beckett irischer Schriftsteller, Literaturnobelpreisträger 1906 - 1989

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Lachen, Weinen, Lust und Schmerz sind Geschwisterkinder.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Neugriechische Liebe-Skolien, 2
Andere Werke

Phaedrus Foto

„Der Gelehrte hat an sich selbst immer einen Schatz.“

—  Phaedrus römischer Fabeldichter -20

Fabeln IV, XXIII. De Simonide

Hubert Aiwanger Foto

„Wintertourismus ist in diesen Jahr auf jeden Fall verantwortbar.“

—  Hubert Aiwanger Agraringenieur, deutscher Politiker (Freie Wähler), MdL, Wirtschaftsminister von Bayern 1971

Quelle: https://www.sueddeutsche.de/bayern/wintersport-bayern-corona-aiwanger-1.5048852?reduced=true

„Fremd und böse sind für mich noch immer ein und dasselbe.“

—  Marlen Haushofer, buch Die Wand

Die Wand. 2. Auflage. [Hamburg & Düsseldorf]: Claassen, 1968. S. 251

Heinrich Heine Foto

„O weine nicht! Wie glühnde Naphtatropfen, // So fallen deine Tränen auf mein Herz.“

—  Heinrich Heine deutscher Dichter und Publizist 1797 - 1856

Almansor / Almansor
Almansor

Albert Camus Foto
Thomas von Kempen Foto

„Lerne Geduld haben mit fremden Fehlern; denn siehe, du hast auch viel an dir, was andere tragen müssen.“

—  Thomas von Kempen Augustinermönch und Mystiker 1380 - 1471

Nachfolge Christi 1, 16, 2
Original lat.: "Stude patiens esse in tolerando aliorum defectus, et qualescumque infirmitates, quia et tu multa habes, quæ ab aliis oportet tolerari."

Citát „Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.“
Dietrich Bonhoeffer Foto
Clive Staples Lewis Foto
Tennessee Williams Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Aristokratisch gesinnt ist mancher Gelehrte, denn gleich ist's, // Ob man auf Helm und Schild oder auf Meinungen ruht.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Xenien 174 – Der Widerstand
Andere Werke

Platón Foto
Arthur Schopenhauer Foto
Kurt Tucholský Foto

„Man fällt nicht über seine Fehler. Man fällt immer über seine Feinde, die diese Fehler ausnutzen.“

—  Kurt Tucholský deutscher Journalist und Schriftsteller (1890–1935) 1890 - 1935

"Bauern, Bonzen, Bomben", in: "Die Weltbühne", 7. März 1931, S. 496
Die Weltbühne

Diese Übersetzung wartet auf eine Überprüfung. Ist es korrekt?
Eckhart Tolle Foto
Reinhold Messner Foto

„Die Natur hat immer Recht. Die Fehler machen immer nur wir. Und der große Fehler, den wir Extrembergsteiger machen, ist, den Unsinn überhaupt anzufangen.“

—  Reinhold Messner italienischer Extrembergsteiger, Abenteurer, Politiker, MdEP 1944

Stuttgarter Zeitung Nr. 182/2008 vom 6. August 2008, S. 8

Ähnliche Themen