„Der Gelehrte hat an sich selbst immer einen Schatz.“

—  Phaedrus

Fabeln IV, XXIII. De Simonide

Letzte Aktualisierung 21. Mai 2020. Geschichte
Phaedrus Foto
Phaedrus12
römischer Fabeldichter -20

Ähnliche Zitate

Michel De Montaigne Foto
Chavela Vargas Foto
Stefan Hölscher Foto

„Wir behaupten, dass wir auch die Alten schätzen. Aber noch mehr schätzen wir, nicht zu ihnen dazu zu gehören.“

—  Stefan Hölscher Philosoph, Psychologe, Managementberater, Trainer und Coach 1965

Quelle: Hölscher, Prinzipien oder keine. Der schwarze Uhu weise schwätzt, Gedichte und Aphorismen, Geest-Verlag, 2018

Wilhelm Von Humboldt Foto

„Gelehrte dirigieren ist nicht viel besser als eine Komödiantengruppe unter sich zu haben.“

—  Wilhelm Von Humboldt deutscher Gelehrter, Staatsmann und Begründer der Universität Berlin 1767 - 1835

„Taktgefühl kann nicht gelehrt nur angeboren werden.“

—  Publilius Syrus römischer Mimendichter

Sententiae P4, Übersetzung Wikiquote
Original lat.: "Pudor doceri non potest, nasci potest."

Franz Grillparzer Foto
Citát „Wenn Sie es dort sehen, Schatz, ist es da.“
Freddie Mercury Foto

„Wenn Sie es dort sehen, Schatz, ist es da.“

—  Freddie Mercury britischer Rocksänger 1946 - 1991

Malcolm X Foto

„Wer hat dich gelehrt, dich selbst zu hassen?“

—  Malcolm X US-amerikanischer Führer der Bürgerrechtsbewegung 1925 - 1965

Ernest Hemingway Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Von Verdiensten, die wir zu schätzen wissen, haben wir den Keim in uns.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Zum Shakespeares Tag, 14. Oktober 1771
Andere Werke

Kurt Cobain Foto
Sully Prudhomme Foto
John Locke Foto

„Als Gelehrter hat er sein Lernen nur der Sache der Wahrheit unterworfen.“

—  John Locke englischer Philosoph und Vordenker der Aufklärung 1632 - 1704

Jodi Picoult Foto
Ronald Reagan Foto

„Schatz, ich habe vergessen mich auszuweichen.“

—  Ronald Reagan Präsident der Vereinigten Staaten 1911 - 2004

Kase.O Foto

Ähnliche Themen