Zitate über Spalt

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema spalt.

Ähnliche Themen

Insgesamt 11 Zitate, Filter:


George Carlin Foto
Christa Wolf Foto
Werbung
Alessandro Manzoni Foto

„[…] nie kann man mit einem noch so exakten Schnitt Recht und Unrecht spalten, so dass jedes Teil nur das eine oder das andere enthält.“

—  Alessandro Manzoni, buch I Promessi Sposi
I promessi sposi (Version von 1840), 1. Kapitel, Übersetzung: Nino Barbieri. Original ital.: "[…] la ragione e il torto non si dividon mai con un taglio così netto, che ogni parte abbia soltanto dell'una o dell'altro."), it.wikisource.org http://it.wikisource.org/wiki/I_promessi_sposi/Capitolo_I (Stand 7/07

„Dieser Spalt ist eine meiner Zeichnungen. Dieser Riß ist etwas Lebendiges. Er vergrößert sich, er verändert sich jeden Tag wie eine Blume. Er ist durch etwas entstanden, was niemand von uns wirklich versteht: die unglaubliche Kraft der Natur.“

—  Wols deutscher Maler, Zeichner, Grafiker 1913 - 1951
angesichts eines Risses im Gehsteig zu Ione Robinson. Zitiert bei Jürgen Claus: Theorien zeitgenössischer Malerei, Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek bei Hamburg 1963, S.112'

Markus Zusak Foto
Pablo Picasso Foto
Gotthold Ephraim Lessing Foto
George Carlin Foto
Friedrich Nietzsche Foto

Help us translate English quotes

Discover interesting quotes and translate them.

Start translating
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„[B]edenkt, Ihr habet weiches Holz zu spalten.“

—  Johann Wolfgang von Goethe, buch Faust. Eine Tragödie.
Dramen, Faust. Eine Tragödie (1808), Faust I, Vers 111 / Direktor → Zitat im Textumfeld