Zitate von Ludwig Tieck

Ludwig Tieck Foto

7   0

Ludwig Tieck

Geburtstag: 31. Mai 1773
Todesdatum: 28. April 1853

Johann Ludwig Tieck war ein deutscher Dichter, Schriftsteller, Herausgeber und Übersetzer der Romantik. Er publizierte auch unter den Pseudonymen Peter Lebrecht und Gottlieb Färber.

Zitate Ludwig Tieck

Bestellen Sie Zitate:


Ludwig Tieck Foto
Ludwig Tieck7
deutscher Dichter, Schriftsteller, Herausgeber und Überse... 1773 – 1853

Ludwig Tieck Foto
Ludwig Tieck7
deutscher Dichter, Schriftsteller, Herausgeber und Überse... 1773 – 1853
„Sei immer redlich, wenn du auch betrogen wirst; denn das ist der Probestein des Wackeren, dass er selten auf redliche Menschen trifft und doch sich selber gleich bleibt.“Die Märchen aus dem Phantasus / Liebesgeschichte der schönen Magelone und des Grafen Peter von Provence / 3. Wie der Ritter Peter von seinen Eltern zog. 1. Band. Berlin: Reimer. 2. Auflage, 1844. S. 336. Google Books


Ludwig Tieck Foto
Ludwig Tieck7
deutscher Dichter, Schriftsteller, Herausgeber und Überse... 1773 – 1853

Ludwig Tieck Foto
Ludwig Tieck7
deutscher Dichter, Schriftsteller, Herausgeber und Überse... 1773 – 1853

Ludwig Tieck Foto
Ludwig Tieck7
deutscher Dichter, Schriftsteller, Herausgeber und Überse... 1773 – 1853
„Unser Vergnügen liegt nur in der Einbildung.“Karl von Berneck / Leopold. Aus: Schriften. 11. Band. Berlin: Reimer. 1829. S. 90. Google Books

Ludwig Tieck Foto
Ludwig Tieck7
deutscher Dichter, Schriftsteller, Herausgeber und Überse... 1773 – 1853
„Die Tragödie ist das Gebiet aller hohen Affekte, der Extreme der Leidenschaften.“Shakspeare's Behandlung des Wunderbaren. Aus: Gesammelte Werke. 31. Band: Kritische Schriften. Band 1. Leipzig: Brockhaus. 1848. S. 62. Arno Schmidt-Referenzbibliothek pdf

Ludwig Tieck Foto
Ludwig Tieck7
deutscher Dichter, Schriftsteller, Herausgeber und Überse... 1773 – 1853
„Eigennutz ist die Klippe, an der jede Freundschaft zerschellt.“Die Brüder / Machmud. Aus: Schriften. 8. Band. Berlin: Reimer. 1828. S. 250. Google Books

Ähnliche Autoren