„Gott schuf alle Geschöpfe mit Liebe und Freundlichkeit, groß, klein, in menschlicher oder tierischer Form. Alle sind Kinder des Vaters und waren in seiner Schöpfung so perfekt, dass er jedem seine eigene Umgebung und seinen Tieren ein Zuhause voller Flüsse gab, schöne Bäume und Wiesen wie das Paradies selbst.“

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 19. Mai 2022. Geschichte
Franz von Assisi Foto
Franz von Assisi81
Ordensgründer und Heiliger der römisch-katholischen Kirche 1182 - 1226

Ähnliche Zitate

Franz von Assisi Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto
Samuel Taylor Coleridge Foto

„Der betet gut, wer Liebe hegt // Für alle, groß und klein! // Gott, der uns schuf, der liebt uns all', // Will allen Vater sein.“

—  Samuel Taylor Coleridge, buch The Rime of the Ancient Mariner

Der alte Matrose (The Rime of the Ancyent Marinere), [Der Siedler lebt im grünen Wald], www.zeno.org http://www.zeno.org/Literatur/M/Coleridge,+Samuel+Taylor/Ballade/Der+alte+Matrose/%5BDer+Siedler+lebt+im+gr%C3%BCnen+Wald%5D

Albert Schweitzer Foto

„Die großen Flüsse brauchen die kleinen Wasser.“

—  Albert Schweitzer elsässischer Arzt, Theologe, Musiker und Philosoph 1875 - 1965

Epikur Foto

„Tiere und kleine Kinder sind der Spiegel der Natur.“

—  Epikur Philosoph der Antike -341 - -269 v.Chr

zitiert bei Cicero, De finibus II, 10, 33

John Wesley Foto

„Gott ist so groß, dass er auch den kleinsten Dingen, die um seinetwillen getan werden, Größe verleiht.“

—  John Wesley englischer Erweckungsprediger und einer der Begründer des Methodismus 1703 - 1791

Über allem die Liebe

Alfred De Musset Foto

„Den Weg des Vaters wird dereinst das Kind auch gehn.“

—  Alfred De Musset französischer Schriftsteller 1810 - 1857

Übersetzung Wikiquote
(Original französisch: "Où le père a passé, passera bien l'enfant." - Le Rhin allemand. Réponse a la chanson de Becker ["Sie sollen ihn nicht haben // den freien deutschen Rhein"]. Oeuvres complètes de Alfred de Musset. Edition ornée de 28 gravures. Tome II. Poésies II. Paris 1806. S. 268
Gedichte

Charlie Chaplin Foto
Bertrand Russell Foto
Salman Rushdie Foto
Georg Christoph Lichtenberg Foto
Mark Twain Foto

„Zuerst schuf Gott die Idioten. Das war zur Übung. Dann schuf er die Schulverwaltung.“

—  Mark Twain, buch Following the Equator

Following the Equator, chapter LXI
Original engl.: "In the first place God made idiots. This was for practice. Then He made School Boards."
Following the Equator
Variante: Zuerst schuf Gott die Idioten. Das war zur Übung. Dann schuf er die Verlags-Lektoren.

Oscar Wilde Foto
Demokrit Foto
David Lynch Foto
Mirza Masroor Ahmad Foto

„Frieden kann auf der Welt nur
Einzug halten, wenn die Menschen
Gott erkennen und verstehen,
dass es ausschließlich durch die
Liebe zum Schöpfer möglich wird,
Seine Schöpfung zu lieben.“

—  Mirza Masroor Ahmad pakistanischer islamischer Theologe, Khalifat ul-Massih der Ahmadiyya Muslim Jamaat 1950

Quelle: Ansprache vom 24. März 2007 in der Bait-ul-Futuh Moschee in London

Virginia Woolf Foto
Citát „Mein Vater ist ein großes Kind, das ich bekommen habe, als ich noch ganz klein war.“
Alexandre Dumas der Jüngere Foto
Friedrich Schiller Foto

„Noch keinen sah ich fröhlich enden, // Auf den mit immer vollen Händen // Die Götter ihre Gaben streun.“

—  Friedrich Schiller, Der Ring des Polykrates

Der Ring des Polykrates
Gedichte und Balladen, An die Freude (1785), Der Ring des Polykrates (1797)

Ähnliche Themen