Zitate über Sumpf

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema sumpf.

Insgesamt 5 Zitate, Filter:


Elisabeth von Heyking Foto
Sophie Mereau Foto

„Alle meine Freuden sind wie Sumpfblumen, die man nicht anders brechen kann, als wenn man bis an die Knie in Sumpf fällt.“

— Sophie Mereau Schriftstellerin der deutschen Romantik 1770 - 1806
Wie sehn' ich mich hinaus in die freie Welt: Tagebuch, Betrachtungen und vermischte Prosa. Herausgegeben von Katharina von Hammerstein. dtv, München 1997. S. 129 Google Books

Werbung
 Stendhal Foto

„Wer den Sumpf trocken legen will, darf die Frösche nicht fragen.“

— Elmar Schmähling deutscher Marineoffizier und Politiker 1937
Den Sumpf trockenlegen - Für eine Reform des Wehrressorts / von Elmar Schmähling DER SPIEGEL 17/1992

Friedrich Hölderlin Foto

„Du mochtest im Sumpfe nicht schwimmen. Komm nun, komm, und lass uns baden in offener See!“

— Friedrich Hölderlin deutscher Lyriker 1770 - 1843
Hyperion, II. Band, Erstes Buch / Hyperion an Bellarmin. Google Books