Zitate von Sókratés

 Sókratés Foto
7   0

Sókratés

Geburtstag: 469 v.Chr
Todesdatum: 399 v.Chr

Werbung

Sokrates war ein für das abendländische Denken grundlegender griechischer Philosoph, der in Athen zur Zeit der Attischen Demokratie lebte und wirkte. Zur Erlangung von Menschenkenntnis, ethischen Grundsätzen und Weltverstehen entwickelte er die philosophische Methode eines strukturierten Dialogs, die er Maieutik nannte.

Sokrates selbst hinterließ keine schriftlichen Werke. Die Überlieferung seines Lebens und Denkens beruht auf Schriften anderer, hauptsächlich seiner Schüler Platon und Xenophon. Sie verfassten sokratische Dialoge und betonten darin unterschiedliche Züge seiner Lehre. Jede Darstellung des historischen Sokrates und seiner Philosophie ist deshalb lückenhaft und mit Unsicherheiten verbunden.

Sokrates’ herausragende Bedeutung zeigt sich vor allem in seiner nachhaltigen Wirkung innerhalb der Philosophiegeschichte, aber auch darin, dass die griechischen Denker vor ihm heute als Vorsokratiker bezeichnet werden. Zu seinem Nachruhm trug wesentlich bei, dass er, nachdem er wegen angeblich verderblichen Einflusses auf die Jugend sowie Missachtung der Götter verurteilt worden war, das Todesurteil akzeptierte und eine Fluchtmöglichkeit aus Respekt vor den Gesetzen nicht wahrnahm. Bis zur Hinrichtung durch den Schierlingsbecher beschäftigten ihn und die zu Besuch im Gefängnis weilenden Freunde und Schüler philosophische Fragen. Nahezu alle bedeutenden philosophischen Schulen der Antike haben sich auf Sokrates berufen. Michel de Montaigne nannte ihn im 16. Jahrhundert den „Meister aller Meister“ und noch Karl Jaspers schrieb: „Sokrates vor Augen zu haben ist eine der unerlässlichen Voraussetzungen unseres Philosophierens.“

Ähnliche Autoren

Parmenides von Elea Foto
Parmenides von Elea3
vorsokratischer Philosoph
 Demokrit Foto
Demokrit15
griechischer Philosoph
 Platón Foto
Platón19
antiker griechischer Philosoph
 Heraklit Foto
Heraklit15
griechischer vorsokratischer Philosoph
Thales von Milet Foto
Thales von Milet13
Philosoph, Mathematiker, Astronom
 Sophokles Foto
Sophokles46
klassischer griechischer Dichter
Nikos Kazantzakis Foto
Nikos Kazantzakis2
griechischer Schriftsteller
 Pindar Foto
Pindar9
griechischer Dichter
 Euripidés Foto
Euripidés15
klassischer griechischer Dichter
 Hesiod Foto
Hesiod14
griechischer Dichter

Zitate Sókratés

Werbung

„Macht mir kein Getümmel, O Ihr Männer von Athen.“

—  Sókratés
nach Platon, Apologie des Sokrates, Erste Rede, 18

„Kriton, wir schulden dem Asklepios einen Hahn. Opfert ihm den und versäume es nicht.“

—  Sókratés
Letzte Worte, 399 v. Chr., zu Freund Kriton, nachdem er den Schierlingsbecher getrunken hatte, gemäß Platon, Phaidon 118a

Werbung

„The unexamined life is not worth living for a human being.“

—  Socrates
38a Variant translations: (More closely) The unexamining life is not worth living for a human being The life which is unexamined is not worth living. An unexamined life is not worth living. The unexamined life is not the life for man. Life without enquiry is not worth living for a man.<!--Translated by W. H. D. Rouse-->

„The secret of change is to focus all of your energy, not on fighting the old, but on building the new.“

—  Socrates
This is actually a quotation http://books.google.com/books?id=FUIHmRHf8SUC&lpg=PA130&dq=%22not%20on%20fighting%20the%20old%20but%20on%20building%20the%20new%22&pg=PA130#v=onepage&q=%22not%20on%20fighting%20the%20old%20but%20on%20building%20the%20new%22&f=false from a character named Socrates in Way of the Peaceful Warrior: A Book that Changes Lives http://en.wikipedia.org/wiki/Way_of_the_Peaceful_Warrior, by Dan Millman.

Werbung

„How grievously I was disappointed!... I found my philosopher altogether forsaking mind and any other principle of order, but having recourse to air, and ether, and water, and other eccentricities. I might compare him to a person that began by maintaining generally that mind is the cause of the actions of Socrates, but who, when endeavored to explain the causes of my several actions in detail, went on to show that I sit here because my body is made up of bones and muscles; and the bones he would say, are hard and have ligaments which divide them, and the muscles are elastic, and they cover the bones, which also have a covering or environment of flesh and skin which contains them; and as the bones are lifted at their joints by the contraction or relaxation of the muscles, I am able to bend my limbs, and this is why I an sitting here in a curved posture... and he would have a similar explanation of my talking to you, which he would attribute to sound, and air, and hearing, and he would assign ten thousand other causes of the same sort, forgetting to mention the true cause, which is that Athenians have thought fit to condemn me, and accordingly I have thought it better and more right to remain here and undergo my sentence; for I am inclined to think that these muscles and bones of mine would have gone off to Megara or Boeotia... if they had been guided only by their idea of what was best, and if I had not chosen as the better and nobler part... to undergo any punishment that the State inflicts.“

—  Socrates

Help us translate English quotes

Discover interesting quotes and translate them.

Translate quotes
Folgend
Die heutige Jubiläen
Alexander der Große Foto
Alexander der Große3
makedonischer Feldherr und König -356 - -323 v.Chr
Judy Chicago Foto
Judy Chicago
US-amerikanische feministische Künstlerin und Autorin 1939
Bruce Lee Foto
Bruce Lee7
sino-amerikanischer Schauspieler, Kampfkünstler und Kampf... 1940 - 1973
Lucian Freud Foto
Lucian Freud
britischer Maler 1922 - 2011
Weitere 64 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Parmenides von Elea Foto
Parmenides von Elea3
vorsokratischer Philosoph
 Demokrit Foto
Demokrit15
griechischer Philosoph
 Platón Foto
Platón19
antiker griechischer Philosoph
 Heraklit Foto
Heraklit15
griechischer vorsokratischer Philosoph
Thales von Milet Foto
Thales von Milet13
Philosoph, Mathematiker, Astronom