Zitate von Sókratés

 Sókratés Foto
7   0

Sókratés

Geburtstag: 469 v.Chr
Todesdatum: 399 v.Chr

Werbung

Sokrates war ein für das abendländische Denken grundlegender griechischer Philosoph, der in Athen zur Zeit der Attischen Demokratie lebte und wirkte. Zur Erlangung von Menschenkenntnis, ethischen Grundsätzen und Weltverstehen entwickelte er die philosophische Methode eines strukturierten Dialogs, die er Maieutik nannte.

Sokrates selbst hinterließ keine schriftlichen Werke. Die Überlieferung seines Lebens und Denkens beruht auf Schriften anderer, hauptsächlich seiner Schüler Platon und Xenophon. Sie verfassten sokratische Dialoge und betonten darin unterschiedliche Züge seiner Lehre. Jede Darstellung des historischen Sokrates und seiner Philosophie ist deshalb lückenhaft und mit Unsicherheiten verbunden.

Sokrates’ herausragende Bedeutung zeigt sich vor allem in seiner nachhaltigen Wirkung innerhalb der Philosophiegeschichte, aber auch darin, dass die griechischen Denker vor ihm heute als Vorsokratiker bezeichnet werden. Zu seinem Nachruhm trug wesentlich bei, dass er, nachdem er wegen angeblich verderblichen Einflusses auf die Jugend sowie Missachtung der Götter verurteilt worden war, das Todesurteil akzeptierte und eine Fluchtmöglichkeit aus Respekt vor den Gesetzen nicht wahrnahm. Bis zur Hinrichtung durch den Schierlingsbecher beschäftigten ihn und die zu Besuch im Gefängnis weilenden Freunde und Schüler philosophische Fragen. Nahezu alle bedeutenden philosophischen Schulen der Antike haben sich auf Sokrates berufen. Michel de Montaigne nannte ihn im 16. Jahrhundert den „Meister aller Meister“ und noch Karl Jaspers schrieb: „Sokrates vor Augen zu haben ist eine der unerlässlichen Voraussetzungen unseres Philosophierens.“

Ähnliche Autoren

Parmenides von Elea Foto
Parmenides von Elea3
vorsokratischer Philosoph
 Demokrit Foto
Demokrit15
griechischer Philosoph
 Epikur Foto
Epikur14
Philosoph der Antike
 Platón Foto
Platón19
antiker griechischer Philosoph
 Heraklit Foto
Heraklit103
griechischer vorsokratischer Philosoph
 Menandros Foto
Menandros6
griechischer Dichter
Thales von Milet Foto
Thales von Milet13
Philosoph, Mathematiker, Astronom
 Pindar Foto
Pindar9
griechischer Dichter
Nikos Kazantzakis Foto
Nikos Kazantzakis39
griechischer Schriftsteller
 Sophokles Foto
Sophokles46
klassischer griechischer Dichter

Zitate Sókratés

Werbung

„Macht mir kein Getümmel, O Ihr Männer von Athen.“

—  Sókratés
nach Platon, Apologie des Sokrates, Erste Rede, 18

„Kriton, wir schulden dem Asklepios einen Hahn. Opfert ihm den und versäume es nicht.“

—  Sókratés
Letzte Worte, 399 v. Chr., zu Freund Kriton, nachdem er den Schierlingsbecher getrunken hatte, gemäß Platon, Phaidon 118a

„The secret of change is to focus all of your energy, not on fighting the old, but on building the new.“

—  Socrates
This is actually a quotation http://books.google.com/books?id=FUIHmRHf8SUC&lpg=PA130&dq=%22not%20on%20fighting%20the%20old%20but%20on%20building%20the%20new%22&pg=PA130#v=onepage&q=%22not%20on%20fighting%20the%20old%20but%20on%20building%20the%20new%22&f=false from a character named Socrates in Way of the Peaceful Warrior: A Book that Changes Lives http://en.wikipedia.org/wiki/Way_of_the_Peaceful_Warrior, by Dan Millman.

Werbung

„False words are not only evil in themselves, but they infect the soul with evil.“

—  Socrates
Phaedo 115e literally: 'For know well', he said, 'o dearest Kriton, that to not speak well is not only sinful by itself, but lets evil intrude into the soul.'(εὖ γὰρ ἴσθι, ἦ δ᾽ ὅς, ὦ ἄριστε Κρίτων, τὸ μὴ καλῶς λέγειν οὐ μόνον εἰς αὐτὸ τοῦτο πλημμελές, ἀλλὰ καὶ κακόν τι ἐμποιεῖ ταῖς ψυχαῖς.)

„The greatest way to live with honor in this world is to be what we pretend to be.“

—  Socrates
No findable citation to Socrates. Found ascribed to Socrates in Stephen Covey (1992), Principle Centered Leadership (1990) p. 51 https://books.google.com/books?id=w4zCIPZrniQC&pg=PA51&dq=%22be+what+we+pretend+to+be%22&hl=en&sa=X&ved=0ahUKEwiyvZnCg5HKAhUU5mMKHQIIAIgQ6AEIHTAA#v=onepage&q=%22be%20what%20we%20pretend%20to%20be%22&f=false.

Werbung

„By all means, marry. If you get a good wife, you'll become happy; if you get a bad one, you'll become a philosopher.“

—  Socrates
Origin unknown. Attributed to Sydney Smith in Speaker's Handbook of Epigrams and Witticisms (1955) by Herbert Prochnow, p. 190. Variant reported in Why Are You Single? (1949) by Hilda Holland, p. 49: «When asked by a young man whether to marry, Socrates is said to have replied: "By all means, marry. If you will get for yourself a good wife, you will be happy forever after; and if by chance you will get a common scold like my Xanthippe—why then you will become a philosopher."»

Help us translate English quotes

Discover interesting quotes and translate them.

Start translating
Die heutige Jubiläen
Oscar Wilde Foto
Oscar Wilde319
irischer Schriftsteller 1854 - 1900
Adolph Freiherr Knigge Foto
Adolph Freiherr Knigge27
deutscher Schriftsteller und Aufklärer 1752 - 1796
 Marie Antoinette Foto
Marie Antoinette13
Erzherzogin von Österreich 1755 - 1793
George Catlett Marshall Foto
George Catlett Marshall2
amerikanischer General of the Army und Staatsmann 1880 - 1959
Weitere 77 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Parmenides von Elea Foto
Parmenides von Elea3
vorsokratischer Philosoph
 Demokrit Foto
Demokrit15
griechischer Philosoph
 Epikur Foto
Epikur14
Philosoph der Antike
 Platón Foto
Platón19
antiker griechischer Philosoph
 Heraklit Foto
Heraklit103
griechischer vorsokratischer Philosoph