„Ich hatte Angst
in ein Gasthaus zu gehen
wenn Bauern drinnensaßen.

Ich dachte mir
daß sie nichts Gutes
über mich denken.

Ich überwand diese Angst
mit der Vorstellung
etwas Besonderes zu sein.

Das Besondere
bestand in meinem Leid.

Ich war erfüllt
von dem Maß
meiner Leiden.

Ich habe Angst
diese Leiden aufzugeben
weil ich nicht weiß
was dann
von mir übrigbleibt.“

— Peter Turrini, Ein paar Schritte zurück.
Peter Turrini Foto
Peter Turrini2
österreichischer Schriftsteller 1944
Werbung

Ähnliche Zitate

Terry Pratchett Foto
Werbung
Louise Bourgeois Foto

„Ich bin eine einsame Läuferin. Aber eine Langstreckenläuferin.“

— Louise Bourgeois französisch-US-amerikanische Bildhauerin und Malerin 1911 - 2010
anlässlich ihrer Ausstellung 2005 in der Kunsthalle Wien, zitiert u. a. auf Nachruf in südtirol online und im Standard

Walter Mixa Foto

„Ich habe keine Angst vor einem missionarischen Islam, aber vor einer laschen Christenheit.“

— Walter Mixa deutscher Militärbischof für die Bundeswehr und Bischof von Augsburg 1941
anlässlich der Eröffnung der Augsburger Ulrichs-Woche am 4. Juli 2007, zitiert in Focus. de

William James Foto
Mahátma Gándhí Foto
Cornelia Funke Foto
Georges Bataille Foto

„Wir leiden an unserer Isolierung in der diskontinuierlichen Individualität.“

— Georges Bataille französischer Schriftsteller, Soziologe und Philosoph 1897 - 1962
Die Erotik

Werbung
Maurice Blondel Foto

„Es gibt Leiden, derer sind nur die fähig, die ihrer würdig sind.“

— Maurice Blondel französischer Philosoph 1861 - 1949
Tagebuch vor Gott

Gottfried von Straßburg Foto

„Angst vor der Angst zu haben, Angst vor der Verzweiflung zu haben bedeutet, den Erpressungen, die wir nur zu gut kennen, den Weg zu ebnen.“

— Viviane Forrester französische Schriftstellerin, Essayistin und Literaturkritikerin 1925 - 2013
Der Terror der Ökonomie, Wilhelm Goldmann Verlag, München, 1998, S. 207. ISBN 3442127998. Deutsch von Tobias Scheffel

Jean Jacques Rousseau Foto
Werbung
Georg Büchner Foto

„Es wird mir ganz angst um die Welt, wenn ich an die Ewigkeit denke.“

— Georg Büchner Deutscher Schriftsteller, Naturwissenschaftler und Revolutionär 1813 - 1837
Woyzeck / Hauptmann

Hartmann von Aue Foto

„Deshalb sei verflucht wer Frauen Leid zufügt, denn das ist weder männlich noch gut.“

— Hartmann von Aue mittelhochdeutscher Dichter 1160 - 1210
Erec, Fischer Verlag 2007, ISBN:9-783596-260171, S.254, V. 5770 - 5773

Andrew Jackson Foto

„Angst ist ein schlechter Ratgeber.“

— Andrew Jackson US-amerikanischer Politiker, 7. Präsident der USA (1829–1837) 1767 - 1845

Günter Wallraff Foto

„Durch die Unsicherheit und Angst meines übermächtigen Gegners überwand ich meine eigene Unsicherheit und Angst.“

— Günter Wallraff deutscher Journalist und Schriftsteller 1942
Zeugen der Anklage. Köln, 1979. ISBN 3462015400

Nächster