„Geht nicht gebückt und gebeugt, geht aufrecht wie Freie! Geht mit erhobenem Kopf, aber erhebt euch nie über andere! Geht mit wachem Verstand und mit heißem Herzen!“

1993 in einer Rede anlässlich des 20jährigen Bestehens der Bundeswehr-Universitäten, unibw.de http://www.unibw.de/studber/begruessung/

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
Georg Leber Foto
Georg Leber2
deutscher Politiker (SPD), MdB, MdEP 1920 - 2012

Ähnliche Zitate

Chrétien de Troyes Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Doch werdet ihr nie Herz zu Herzen schaffen, // Wenn es Euch nicht von Herzen geht.“

—  Johann Wolfgang von Goethe, buch Faust. Eine Tragödie.

Faust I, Vers 544 f. / Faust → Zitat im Textumfeld
Dramen, Faust. Eine Tragödie (1808)

Paul Celan Foto
Erich Fromm Foto

„Marx geht es wie der Bibel: Er wird viel zitiert und kaum verstanden.“

—  Erich Fromm deutscher Psychoanalytiker, Philosoph und Sozialpsychologe 1900 - 1980

Humanismus als reale Utopie

Muhammad Ali Foto
Thich Nhat Hanh Foto
August Friedrich Ernst Langbein Foto
Francis Bacon Foto
Kurt Beck Foto

„Man muß nicht alles rausholen, was geht.“

—  Kurt Beck deutscher Politiker (SPD), MdL und Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz 1949

zur angeblichen Anspruchsmentalität von Hartz-IV-Beziehern., 09. Juni 2006, in der Printausgabe der "Welt", auch zitiert bei stern.de http://www.stern.de/politik/deutschland/:Hartz-IV-Missbrauch-Unser-Menschenbild/564041.html, 25. Juni 2006

Milton Friedman Foto

„Mit einigen rühmlichen Ausnahmen, sind Geschäftsleute für die freie Marktwirtschaft im allgemeinen, aber dagegen wenn es um sie selbst geht.“

—  Milton Friedman US-amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler und Nobelpreisträger 1912 - 2006

Lecture "The Suicidal Impulse of the Business Community" (1983); cited in Filters Against Folly (1985) by Garrett Hardin ISBN 067080410X
Original engl.: "With some notable exceptions, businessmen favor free enterprise in general but are opposed to it when it comes to themselves."

Bruno Kreisky Foto

„Ein Bundeskanzler dieser Republik geht nicht durch die Hintertür.“

—  Bruno Kreisky österreichischer Politiker, Bundeskanzler 1911 - 1990

anlässlich des Kärntner Ortstafelsturms im Herbst 1972 auf die Empfehlung der Polizei, den Versammlungsort durch eine Hintertür zu verlassen, zitiert in: Gerald John u. Nina Weissensteiner, Kreiskys Nachhilfe, falter.at http://www.falter.at/web/print/detail.php?id=196, 14. Dezember 2005; siehe auch: Robert Kriechbaumer, Österreichs Innenpolitik 1970-1975, Oldenbourg: Wien/München 1981. S. 181
Zugeschrieben

Hermann Hesse Foto
Carl R. Rogers Foto
Pierre Leonhard Ibisch Foto

„Es geht um die Ermächtigung der Menschen, nach frei gewählten Prinzipien und innerhalb naturgegebener Grenzen leben zu wollen und zu können.“

—  Pierre Leonhard Ibisch deutscher Biologe, Ökologe und Naturschützer 1967

Quelle: Das Ökohumanistische Manifest - Unsere Zukunft in der Natur

Markus Zusak Foto
Fritz Leiber Foto

„Aber ich weiß, daß wir nicht einmal den milliardsten Bruchteil dessen verstehen, was im Kosmos vor sich geht.“

—  Fritz Leiber US-amerikanischer Autor 1910 - 1992

Fritz Leiber in einem Interview mit Paul Walker (1978), in: Fritz Leiber: Herrin der Dunkelheit (orig.: Our Lady Of Darkness, 1976), ins Deutsche übersetzt von Hans Maeter, München 1980, ISBN 3-453-30676-7, S. 186

Citát „Am Ende geht einer doch immer dahin, wohin es ihn zieht.“
Antoine de Saint-Exupéry Foto
Frida Kahlo Foto
Heinz Erhardt Foto

„Wenn dir ein Fels vom Herzen fällt, so fällt er auf den Fuß dir prompt! So ist es nun mal auf der Welt: ein Kummer geht, ein Kummer kommt…“

—  Heinz Erhardt deutscher Komiker, Musiker, Entertainer, Schauspieler, Dichter 1909 - 1979

Der Fels, in: Das große Heinz Erhardt Buch, Goldmann, München 1970. S. 270

Thomas von Aquin Foto

Ähnliche Themen