„Das gehörte Wort geht verloren, wenn es nicht vom Herzen verstanden wird.“

Yvain

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
Chrétien de Troyes Foto
Chrétien de Troyes12
französischer Autor des 12. Jahrhunderts

Ähnliche Zitate

Vincent Van Gogh Foto
Georg Leber Foto

„Geht nicht gebückt und gebeugt, geht aufrecht wie Freie! Geht mit erhobenem Kopf, aber erhebt euch nie über andere! Geht mit wachem Verstand und mit heißem Herzen!“

—  Georg Leber deutscher Politiker (SPD), MdB, MdEP 1920 - 2012

1993 in einer Rede anlässlich des 20jährigen Bestehens der Bundeswehr-Universitäten, unibw.de http://www.unibw.de/studber/begruessung/

Francis Bacon Foto
Robert Lee Frost Foto

„Poesie ist das, was in der Übersetzung verloren geht.“

—  Robert Lee Frost US-amerikanischer Dichter und Pulitzerpreisträger 1874 - 1963

Michael Ende Foto

„Nichts geht verloren... Alles verwandelt sich.“

—  Michael Ende deutscher Schriftsteller 1929 - 1995

Friedrich Von Bodenstedt Foto
Jane Austen Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Doch werdet ihr nie Herz zu Herzen schaffen, // Wenn es Euch nicht von Herzen geht.“

—  Johann Wolfgang von Goethe, buch Faust. Eine Tragödie.

Faust I, Vers 544 f. / Faust → Zitat im Textumfeld
Dramen, Faust. Eine Tragödie (1808)

Blaise Pascal Foto

„Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt.“

—  Blaise Pascal französischer Mathematiker, Physiker und Literat (* 19. Juni 1623; † 19. August 1662) 1623 - 1662

Pensées IV, 277
Original franz.: "Le cœur a ses raisons que la raison ne connaît pas."

Mahátma Gándhí Foto

„Das Volk ergreift man nicht mit dem Verstand, sondern mit dem Herzen.“

—  Mahátma Gándhí indischer Politiker 1869 - 1948

zitiert in: „Denkverbot, was Religion bedeutet.“, zitiert nach Hubertus Mynarek, „Gedanken zur Logik der Macht“, aus: „Aufklärung und Kritik“ 1/1998, S. 27 ff.

Edgar Allan Poe Foto
Cícero Foto

„Wohl niemand tanzt, wenn er nüchtern ist, er müsste denn den Verstand verloren haben.“

—  Cícero römischer Politiker, Anwalt, Schriftsteller und Philosoph -106 - -43 v.Chr

Mark Twain Foto

„Was du vergisst, geht nicht verloren, Es schläft nur, um eines Tages wieder zu erwachen.“

—  Hans Bemmann österreichischer Schriftsteller 1922 - 2003

Stein und Flöte. Und das ist noch nicht alles

Erich Fromm Foto

„Marx geht es wie der Bibel: Er wird viel zitiert und kaum verstanden.“

—  Erich Fromm deutscher Psychoanalytiker, Philosoph und Sozialpsychologe 1900 - 1980

Humanismus als reale Utopie

Paulo Coelho Foto
Stephen King Foto
Blaise Pascal Foto

„Es ist das Herz, das Gott spürt, und nicht die Vernunft. Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt.“

—  Blaise Pascal französischer Mathematiker, Physiker und Literat (* 19. Juni 1623; † 19. August 1662) 1623 - 1662

Pensées IV, 277
Original franz.: "Le cœur a ses raisons que la raison ne connaît pas."

Ähnliche Themen