„In der Gedankenwelt gewisser Bevölkerungsgruppen in diesem Lande scheint die Vorstellung zu wachsen, daß, nur weil eine Person, Firma oder Industrie über den Zeitraum von einigen Jahren in ihren Geschäften mit der Öffentlichkeit einen Gewinn verbucht hat, die Regierung und die Gerichte nun die Aufgabe hätten, diesen Gewinn für die weitere Zukunft zu garantieren, selbst wenn sich die äußeren Umstände geändert haben oder wenn diese Unterstützung nicht mehr im öffentlichen Interesse liegt. Diese absurde Vorstellung wird durch keinerlei Grundsatz oder Gesetz gestützt. Weder Einzelpersonen noch Firmen [oder deren Lobbyismus-Verbände] haben das Recht vom Gesetzgeber zu verlangen, daß das Rad der Geschichte [und damit der technische Fortschritt] zu deren persönlichem Vorteil angehalten oder zurückgedreht wird.“

Life-Line, 1939

Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte

Ähnliche Zitate

Jean de La Bruyere Foto
Jacques Chirac Foto

„Politik ist wie Theater. Und Aufgabe der Opposition ist es, die Regierung abzuschminken, während die Vorstellung noch läuft.“

—  Jacques Chirac französischer Politiker, Premierminister und Staatspräsident 1932 - 2019

FOCUS, Nr.16, 2001, S. 230

Bill Gates Foto

„In gewissem Sinne ist Sprache Vorstellung und die Vorstellung der Rahmen der Wahrnehmung.“

—  Susanne K. Langer US-amerikanische Philosophin 1895 - 1985

Philosophie auf neuem Wege. Das Symbol im Denken, im Ritus und in der Kunst, Frankfurt am Main (Fischer Taschenbuch) 1984

Stefan Hölscher Foto

„Die Crux in dem Satz „Diese Person hätte meine Erwartung nicht immer wieder so tief enttäuscht, wenn sie sich nur geändert hätte“ liegt darin, dass man das „sie“ nicht auf „Person“ beziehen sollte.“

—  Stefan Hölscher Philosoph, Psychologe, Managementberater, Trainer und Coach 1965

Quelle: Hölscher, Prinzipien oder keine. Der schwarze Uhu weise schwätzt, Gedichte und Aphorismen, Geest-Verlag, 2018

Edgar Allan Poe Foto

„demokratie. der staat eine firma, die öffentlichkeit eine juristische person mit handlungsbevollmächtigten, die gesellschaft eine mit beschränkter haftung.“

—  Oswald Wiener österreichischer Schriftsteller, Sprachtheoretiker und Kybernetiker 1935

die verbesserung von mitteleuropa, roman. Rowohlt, 1969. S. CXLV. ISBN 3-499-11495-X

„HOHES GERICHT / Ich erhebe Klage / Gegen Regierung und Gesetzgeber / Und begehre ein URTEIL, / Dass Tiere nicht rechtlos sind. // Die Klage wird nicht zugelassen, / Weil Tiere rechtlos sind / Und kein Gesetz / Ihren Verbrauch verbietet.“

—  Ingeborg Bingener deutsche Autorin und Politikerin (Tierschutzpartei) 1922 - 2001

Dreiteilung der Gewalten, art-ambulance.de http://www.art-ambulance.de/jenseits/bilder/pages/jens09.htm

Thomas Jefferson Foto
Lou Holtz Foto
Adolf Hitler Foto
Thilo Sarrazin Foto

„Meine Vorstellung wäre: generell kein Zuzug mehr außer für Hochqualifizierte und perspektivisch keine Transferleistungen mehr für Einwanderer.“

—  Thilo Sarrazin deutscher Volkswirt, ehemaliger Finanzsenator in Berlin 1945

Lettre International, Berlinheft vom 30. September 2009
Magazin "Lettre International"

Karoline von Günderrode Foto

„Um Etwas desto gewisser zu gewinnen, muss man stets ein Anderes aufgeben.“

—  Karoline von Günderrode deutsche Schriftstellerin der Romantik 1780 - 1806

Melete. Aus: Der Schatten eines Traumes. Hrsg. von Christa Wolf. Berlin: Buchverlag Der Morgen. 1979. S. 137

Aristoteles Foto
Andy Warhol Foto

„Meine Vorstellung von einem guten Foto ist die, das es scharf und von einer berühmten Person ist.“

—  Andy Warhol amerikanischer Grafiker, Künstler, Filmemacher und Verleger 1928 - 1987

Albert Camus Foto

„Ein Intellektueller ist eine Person, deren Geist sich selbst betrachtet.“

—  Albert Camus französischer Schriftsteller und Philosoph 1913 - 1960

Woody Allen Foto
Wassily Kandinsky Foto
Eleanor Roosevelt Foto

Ähnliche Themen