Zitate aus der Arbeit
Kabale und Liebe

Kabale und Liebe

Kabale und Liebe ist ein Drama in fünf Akten von Friedrich Schiller. Es wurde am 13. April 1784 in Frankfurt am Main uraufgeführt, gilt als typisches Beispiel des Sturm und Drang, einer literarischen Strömung der Epoche der Aufklärung, und zählt heute zu den bedeutendsten deutschen Theaterstücken. Das von Schiller ursprünglich Luise Millerin genannte bürgerliche Trauerspiel bekam erst auf Vorschlag des Schauspielers August Wilhelm Iffland den publikumswirksameren Titel Kabale und Liebe und handelt von der leidenschaftlichen Liebe zwischen der bürgerlichen Musikertochter Luise Miller und dem Adelssohn Ferdinand von Walter, die durch niederträchtige Intrigen zerstört wird.


Citát „Ich fürchte nichts - nichts - als die Gränzen deiner Liebe.“
Friedrich Schiller Foto

„Ich fürchte nichts - nichts - als die Gränzen deiner Liebe.“

—  Friedrich Schiller, Kabale und Liebe

Kabale und Liebe I, 4 / Ferdinand, S. 17 http://www.deutschestextarchiv.de/schiller_kabale_1784/21
Kabale und Liebe (1784)

Friedrich Schiller Foto

„Einem Liebhaber, der den Vater zur Hilfe ruft, trau ich - erlauben Sie, - keine hole Haselnus zu.“

—  Friedrich Schiller, Kabale und Liebe

Kabale und Liebe I, 2 / Miller, S. 10 http://www.deutschestextarchiv.de/schiller_kabale_1784/14
Kabale und Liebe (1784)

Friedrich Schiller Foto

„Mein Verstand steht still.“

—  Friedrich Schiller, Kabale und Liebe

Kabale und Liebe III, 2 / Hofmarschall, S. 78 http://www.deutschestextarchiv.de/schiller_kabale_1784/82
Kabale und Liebe (1784)

Friedrich Schiller Foto

„Die Limonade ist matt wie deine Seele - Versuche!“

—  Friedrich Schiller, Kabale und Liebe

Kabale und Liebe V, 7 / Ferdinand, S. 155 http://www.deutschestextarchiv.de/schiller_kabale_1784/159
Kabale und Liebe (1784)

Friedrich Schiller Foto

„[…] der Himmel und Ferdinand reissen an meiner blutenden Seele, […].“

—  Friedrich Schiller, Kabale und Liebe

Kabale und Liebe I, 3 / Louise, S. 12 http://www.deutschestextarchiv.de/schiller_kabale_1784/16
Kabale und Liebe (1784)

Friedrich Schiller Foto

„Sünden und böse Geister scheuen das Licht.“

—  Friedrich Schiller, Kabale und Liebe

Kabale und Liebe V, 1 / Miller, S. 129 http://www.deutschestextarchiv.de/schiller_kabale_1784/133
Kabale und Liebe (1784)

Friedrich Schiller Foto

„Mein bist du, und wärfen Höll' und Himmel sich zwischen uns!“

—  Friedrich Schiller, Kabale und Liebe

Kabale und Liebe II, 5 / Ferdinand, S. 57 http://www.deutschestextarchiv.de/schiller_kabale_1784/61
Kabale und Liebe (1784)

Friedrich Schiller Foto

„Seligkeit zerstören ist auch Seligkeit.“

—  Friedrich Schiller, Kabale und Liebe

Kabale und Liebe IV, 7 / Lady, S. 119 http://www.deutschestextarchiv.de/schiller_kabale_1784/123
Kabale und Liebe (1784)

Friedrich Schiller Foto

„[…] so viel Geld läßt sich, weiß Gott, nicht mit etwas Gutem verdienen.“

—  Friedrich Schiller, Kabale und Liebe

Kabale und Liebe V, 5 / Miller, S. 148 http://www.deutschestextarchiv.de/schiller_kabale_1784/152
Kabale und Liebe (1784)

Friedrich Schiller Foto

„Wenn die Küsse deines Majors heißer brennen als die Tränen deines Vaters — stirb!“

—  Friedrich Schiller, Kabale und Liebe

Kabale und Liebe V, 1 / Miller, S. 135 http://www.deutschestextarchiv.de/schiller_kabale_1784/139
Kabale und Liebe (1784)

Help us translate English quotes

Discover interesting quotes and translate them.

Start translating
Friedrich Schiller Foto

„Gleich muß die Pastete auf den Heerd, und dem Major - ja ja dem Major will ich weisen, wo Meister Zimmermann das Loch gemacht hat.“

—  Friedrich Schiller, Kabale und Liebe

Kabale und Liebe I, 1 / Miller, S. 4 http://www.deutschestextarchiv.de/schiller_kabale_1784/8
Kabale und Liebe (1784)

Friedrich Schiller Foto

„[…] Veränderung nur ist das Salz des Vergnügens […. ]!“

—  Friedrich Schiller, Kabale und Liebe

Kabale und Liebe V, 7 / Ferdinand, S. 154 http://www.deutschestextarchiv.de/schiller_kabale_1784/158
Kabale und Liebe (1784)

Friedrich Schiller Foto

„In meinem Herzen liegen alle meine Wünsche begraben.“

—  Friedrich Schiller, Kabale und Liebe

Kabale und Liebe I, 7 / Ferdinand, S. 28 http://www.deutschestextarchiv.de/schiller_kabale_1784/32
Kabale und Liebe (1784)

Friedrich Schiller Foto

„Daß die Zärtlichkeit noch barbarischer zwingt, als Tyrannenwuth! — Was soll ich? Ich kann nicht! Was muß ich thun?“

—  Friedrich Schiller, Kabale und Liebe

Kabale und Liebe V, 1 / Louise, S. 135 http://www.deutschestextarchiv.de/schiller_kabale_1784/139
Kabale und Liebe (1784)

Friedrich Schiller Foto

„Du bist blaß Louise?“

—  Friedrich Schiller, Kabale und Liebe

Kabale und Liebe I, 4 / Ferdinand, S. 15 http://www.deutschestextarchiv.de/schiller_kabale_1784/19
Kabale und Liebe (1784)

Friedrich Schiller Foto

„Die Lüge muß hier gangbare Münze seyn, wenn die Wahrheit so wenig Glauben findet.“

—  Friedrich Schiller, Kabale und Liebe

Kabale und Liebe V, 2 / Ferdinand, S. 139 http://www.deutschestextarchiv.de/schiller_kabale_1784/143
Kabale und Liebe (1784)

Ähnliche Autoren

Friedrich Schiller Foto
Friedrich Schiller324
deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805
Johann Gottfried Herder Foto
Johann Gottfried Herder40
deutscher Dichter, Philosoph, Übersetzer und Theologe der W…
Novalis Foto
Novalis93
deutscher Dichter der Frühromantik
Gottfried Wilhelm Leibniz Foto
Gottfried Wilhelm Leibniz12
deutscher Philosoph und Wissenschaftler
Gotthold Ephraim Lessing Foto
Gotthold Ephraim Lessing104
deutscher Dichter der Aufklärung
Immanuel Kant Foto
Immanuel Kant270
deutschsprachiger Philosoph der Aufklärung
Giordano Bruno Foto
Giordano Bruno11
italienischer Philosoph
Claude Adrien Helvétius Foto
Claude Adrien Helvétius5
französischer Philosoph
Johann Kaspar Lavater Foto
Johann Kaspar Lavater3
Schweizer Pfarrer, Philosoph und Schriftsteller
Baruch Spinoza Foto
Baruch Spinoza28
niederländischer Philosoph des Rationalismus
Ähnliche Autoren
Friedrich Schiller Foto
Friedrich Schiller324
deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805
Johann Gottfried Herder Foto
Johann Gottfried Herder40
deutscher Dichter, Philosoph, Übersetzer und Theologe der W…
Novalis Foto
Novalis93
deutscher Dichter der Frühromantik
Gottfried Wilhelm Leibniz Foto
Gottfried Wilhelm Leibniz12
deutscher Philosoph und Wissenschaftler
Gotthold Ephraim Lessing Foto
Gotthold Ephraim Lessing104
deutscher Dichter der Aufklärung